Unsere Engagements im Bereich Bildung

Wissensfabrik

In der Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland e.V. haben sich Unternehmen und unternehmensnahe Stiftungen zusammengefunden, um Bildungsprojekte, Existenzgründer und Jungunternehmer zu unterstützen. Die Wissensfabrik will den Standort Deutschland zukunftsfähiger machen und die nächste Generation fit für den globalen Wettbewerb.

Wir als Vector sind bereits seit 2012 dabei und leben die Idee der Wissensfabrik. Vector hat in dieser Zeit knapp 20 Bildungspartnerschaften mit Schulen an unseren Standorten erfolgreich abgeschlossen. Die Projekte „KiTec – Kinder entdecken Technik“, Power4School – Schüler entdecken Energie“ und „IT2School“ ermöglichen Kindern und Jugendlichen intensive Erfahrungen mit Technik und der Informatik. Darüber hinaus begleitet Vector mit seinen erfahrenen Mitarbeitern im Rahmen des Programmes WECONOMY zahlreiche Startups.

Bei all diesen Projekten konnten Vector Mitarbeiter junge Menschen für Technik, Naturwissenschaften und Wirtschaft begeistern und den Austausch von Startups und etablierten Unternehmen fördern.

Hochschulförderung

Stipendien

Vector unterstützt Studenten technischer Ausbildungsgänge und mit sehr guten Noten durch ein Stipendium. Kooperationen in Form von individuell entwickelten Stipendienprogrammen hat Vector derzeit mit der Hochschule Esslingen, mit der OTH Regensburg, der technischen Hochschule Deggendorf, der Hochschule Karlsruhe, der Hochschule Heilbronn und der Hochschule Mannheim. Weitere Infos dazu finden Sie hier. Im Rahmen des Deutschlandstipendiums unterstützt Vector über 80 Stipendiaten aus verschiedenen Fachbereichen an 12 Hochschulen.

Formula Student

Mit großer Leidenschaft engagieren sich Studenten unterschiedlicher Fakultäten internationaler Hochschulen in den Rennteams der Formula Student. Seit 2009 unterstützt Vector dieses praxisnahe Engagement vieler Teams mit Hard- und Software, Embedded Betriebssystemen und vor allem mit Know-how. Dieses Engagement von Vector verbessert die praxisnahe Ausbildung von Studierenden in dieser weltweiten Rennserie.

Berufsorientierung

BORS/BOGY

Im Rahmen von BORS (Berufsorientierung an Realschulen) und BOGY (Berufs- und Studienorientierung am Gymnasium) bekommen Schüler bei Vector einen ersten Einblick in die Berufswelt. Diese Praktika finden vor allem im IT-Umfeld statt (Berufsbild Fachinformatiker/in oder IT-Systemkaufleute). Weitere Infos finden Sie hier.

Girls´Day

Der Girls' Day ist ein Projekt des Kompetenzzentrums Technik-Diversity – Chancengleichheit e. V.
Vector beteiligt sich seit 2003 an der Aktion "Girls' Day". Dabei lernen Mädchen Vector und die einzelnen Entwicklungsbereiche in Theorie und Praxis kennen.