Hochschul-Sponsoring

Formula Student

Mit großer Leidenschaft engagieren sich Studenten unterschiedlicher Fakultäten internationaler Hochschulen in den Rennteams der Formula Student. Seit 2009 unterstützt Vector dieses praxisnahe Engagement vieler Teams mit Hard- und Software, Embedded Betriebssystemen und vor allem mit Know-how. Dieses Engagement von Vector verbessert die praxisnahe Ausbildung von Hochschülern in dieser weltweiten Rennserie.
Zur Zeit fördert Vector die folgenden Teams:

International:
Bern Formula Student, FH Bern
Oxford University Racing

Team Bath Racing Electric
UPC ecoRacing, Barcelona



China:
DIAN Racing, Tongji University
eRacing, Southeast University
Jilin University Racing, Jilin University

Hochschul- Förderungen

Fachhochschulen und Universitäten benötigen für eine moderne Ausbildung vergünstigte Soft- und Hardware oder kostenlose Leihstellungen. Der Schwerpunkt der Vector Förderung liegt auf Hochschulen an den Vector Standorten mit Ausbildungsgängen im technologischen Kontext von Vector.
In Lehraufträgen und bei Gastvorträgen geben Vector Mitarbeiter ihr spezielles Know-how an Hochschulen im Fachbereich Informatik und Elektrotechnik weiter. Bei Exkursionen an die verschiedenen Vector Standorte können Studentengruppen die Entwicklung bei Vector direkt vor Ort erleben.

EcoCAR

Das Energieministerium der USA und General Motors haben mit weiteren Partnern dieses Projekt ins Leben gerufen, um Studenten zu fördern, die ein Fahrzeug auf minimalen Energieverbrauch hin optimieren. Vector unterstützt das Projekt mit CANoe und CANape.