Die intelligente Lösung für Ladekommunikation

vSECClib (Supply Equipment Communication Controller Library) ist ein Software-Stack, der die High-Level-Kommunikation zwischen der Ladestation und dem Elektrofahrzeug abdeckt. Der Stack enthält bereits den gesamten Protokollablauf des Smart Charging nach ISO 15118 und DIN SPEC 70121. Mit den eingebetteten Softwaremodulen unterstützt Vector die schnelle Entwicklung von intelligenten AC- oder DC-Ladestationen.

 

Vorteile

  • Vereinfachte Entwicklung von Kommunikationssoftware für Ladestationen

  • ISO- und DIN-Schnittstellen bereit zur Implementierung

  • Ausgereifte Softwarekomponente mit hoher Zuverlässigkeit

  • Verkürzte Markteinführungszeiten

  • Standardkonforme Kommunikation zwischen der Ladestation und dem Fahrzeug sichergestellt

  • Hardware-unabhängige C/C++-Bibliothek, kompatibel mit allen Linux-basierten Systemen (in Entwicklung: AUTOSAR-Kompatibilität)

  • Regelmäßige Updates zur Feature Anpassung an neue Standards

Komponenten

Der Software-Stack besteht aus mehreren Modulen, die jeweils nach den gewählten Ladespezifikationen zusammengestellt werden. Abhängig von der Lademethode (AC/DC), dem Ladestandard (ISO/DIN) und der Autorisierungsmethode [EIM (External Identification Means) oder PnC (Plug and Charge)] wird das Produkt speziell für den Anwender konfiguriert.

 

 

Feature Roadmap

Neue Module

Demnächst werden wir neben dem bestehenden Fahrzeugkommunikations-Modul (.CCS) noch weitere Module der vSECClib anbieten:
Ein OCPP-Modul (.OCPP), welches das Message-Handling des Controllers mit dem Backend übernimmt und ein Power Electronics Protokoll-Modul (.PEP), das die Kommunikation hin zur Leistungselektronik über Ethernet und zukünftig auch über CAN regelt.

 

Feature-Release vSECClib

Im nächsten Release der vSECClib.CCS werden folgende Features implementiert:

  • Verbesserte Bibliotheks-Schnittstelle in Vorbereitung auf das ISO15118-20 Upgrade
  • Verbesserte Fehlerbehandlung
  • Zusätzliche Entwicklungs- und Debugging-Funktionen
  • Verbesserungen der Stabilität
  • Zukunftssichere Softwarearchitektur
  • AUTOSAR Kompatibilität

ISO 15118-20 Implementation

Zusätzlich entwickeln wir an der Umsetzung der ISO 15118-20 mit folgenden Vorteilen:

  • Voraussetzung für neue Funktionalitäten

    • Wireless Power Transfer (WPT) (Prototyp verfügbar ISO 15118-20 DIS)
    • Automated Connection Device (ACD)
    • Bidirectional Power Transfer (BPT)

  • Dynamic Control Mode (für Zusatzdienste)
  • Multiplexed Communication
  • Verbessertes Error Handling
  • Unterbrechungsfreie Renegotiation während des Ladens
  • Multi-Contract Handling
  • TLS für alle Anwendungsfälle

 

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Interesse an weiteren Funktionen haben.

Downloads

vSECClib Fact Sheet

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Vorteile und technischen Spezifikationen.

Download Fact Sheet (PDF)

Mehr anzeigen

Verwandte Seiten

vSECC|Intelligentes Laden

Das universell einsetzbarere Steuergerät für Ladestationen kennenlernen: Starter-Kit anfordern!

Zur Seite gehen
vCharM | Lade- und Lastmanagement Backend

Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge aller Art effizient konfigurieren, managen und überwachen.

Mehr erfahren
E-Mobility Überblick

Smart-Charging-Lösungen schnell und effizient umsetzen. Globale Flexibilität für die...

Mehr Informationen
E-Mobility Starter Kit

Das Starter Kit ist die perfekte Einstiegslösung für die Entwicklung und Implementierung von...

Mehr Informationen