vMeasure exp
Komplexe Messtechnikaufgaben sicher lösen

Komplexe Messtechnikaufgaben sicher lösen mit vMeasure exp

vMeasure exp ist eine flexibel einsetzbare Messsoftware, die Sie im Labor, am Prüfstand, bei Fahrerprobungen und Dauerlauftests effizient unterstützt. Sie erfassen komfortabel physikalische Größen, interne Signale der Steuergeräte sowie über den Fahrzeugbus gesendete Signale. Für eine aussagekräftige Interpretation der aufgezeichneten Daten sind zusätzlich die Positionsdaten und die Videodaten der gefahrenen Wegstrecke erforderlich. Zu den typischen Aufgaben gehört auch das Messen von OBD-Signalen um Informationen zum Zustand des Steuergerätes zu erhalten.

Mit vMeasure exp zeichnen Sie alle diese Daten zeitsynchron und effizient auf. Bereits nach wenigen Mausklicks haben Sie die Messkonfiguration erstellt, die Messfenster eingerichtet und beginnen mit den eigentlichen Messaufgaben. Zum einfachen Erstellen der Messkonfigurationen sind in vMeasure exp Konfigurationstools für die Messtechnik von Drittherstellern integriert, bspw. CSMconfig von CSM. Zum flexiblen Aufzeichnen der Daten nutzen Sie das Multirekorder-Konzept mit umfangreichen Trigger-Möglichkeiten sowie Vor- und Nachlaufzeiten.

Vorteile

  • Zeitsynchrone Erfassung steuergeräteinterner Daten, Video-, GPS-, Busdaten sowie physikalischer Größen
  • Optimale, anwenderfreundliche Darstellung der Signale in Grafik-, Ziffern- und Textfenstern sowie benutzerdefinierbaren Panels
  • Gleichzeitiges Messen von Signalen verschiedener Messtechnik-Hardware und unterschiedlicher Bustechnologien ermöglicht eine fundierte Analyse des Gesamtsystems
  • Durch den hohen Messdatendurchsatz ergeben sich in der Praxis keine Einschränkungen bei der Durchführung einer Messaufgabe aufgrund einer zu hohen Anzahl an Messkanälen
  • Auch komplexe Berechnungen können bereits während der Messung durchgeführt werden, unabhängig von der Abtastrate der Eingangssignale. Dadurch vereinfacht sich die Analyse der Messergebnisse während und nach der Messung deutlich. 
  • Umfangreiche Funktionsbibliothek: das „eMobilityAnalyzer Funktionspaket“ ermöglicht Ihnen bspw. die Nutzung von fertigen Formeln ohne Programmier- oder Skripting-Kenntnisse 
  • Offene Plattform zur Integration von Messtechnik beliebiger Hersteller über DAIO-Schnittstelle
  • Flexibles, individuelles Abspeichern aufgezeichneter Kanäle durch Multirekorder-Konzept ermöglicht effiziente Messungen und Fokussierung auf die relevanten Signale
  • Diagnoseunterstützung durch Messen von OBD-II
  • Quasi keine Größenbeschränkung für Messdateien, das MDF4-Format erlaubt Dateien von über 4 GB Größe und mit über 100.000 Messsignalen
  • Hohe Effizienz durch Automatisierung über Skripte
  • Schnelles Einbinden von DBC-Dateien per Drag & Drop zur Erweiterung von Messkonfigurationen

Funktionen

  • Intuitives Konfigurieren der zu erfassenden Signalquellen und der anzuschließenden Bussysteme
  • Komfortable Weitergabe der Konfigurationsdateien an Kollegen
  • Einfaches Erstellen von Formeln für virtuelle Signale über eine grafische Oberfläche, mit Funktionen aus der Funktionsbibliothek, mit MATLAB / Simulink, C-DLL oder eigenen Funktionen
Mehr anzeigen
  • Start / Stopp / Pausieren von Messungen auf Basis definierter Messsignallisten und Rekorderkonfigurationen
  • Gleichzeitiges Messen der physikalischen Größen, des Steuergeräts, der Bussysteme sowie Erfassung der Umgebung mit Kamera und Positionsdaten
  • Speichern der Messdaten im standardisierten ASAM-MDF4-Format, auch mit einer Dateigröße von mehr als 4 GB
  • Vielfältige Visualisierungsmöglichkeiten der Messwerte in Echtzeit: Grafik-Fenster, Tabelle, Balkendiagramm, numerische Anzeige, Landkarte, Video-Fenster etc.
  • Live View von Messwerten auch ohne laufende Messung zum unkomplizierten Überprüfen von Verkabelung und Sensorik während der Messkonfiguration
  • Kennzeichnung von Signalwerten mittels Kommentaren während der Messung zum Festhalten von Auffälligkeiten
Mehr anzeigen
  • Die gemessenen und aufgezeichneten Daten visualisieren Sie zeitsynchron in Grafikfenstern, dem GPS-Fenster mit hinterlegtem Kartenmaterial oder im Video-Fenster.
  • Während der Messung generierte virtuelle Signale werden ebenfalls zeitsynchron angezeigt und können zur Analyse mitgenutzt werden.
Mehr anzeigen
  • Signalanzeige über der Zeit in verschiedenen Fenstern, benutzerdefinierbaren Panels oder in XY-Darstellung
  • Manuelles Untersuchen der Signalverläufe durch Zoom-, Suchfunktionen und Mess-Cursor
  • Einfügen von Kommentaren für die Offline-Analyse
  • Exportieren von Sequenzen aus Messdaten mit synchronem Videoschnitt
  • Datenexport nach ASCII, Excel und MATLAB
  • Umfangreiche Druckfunktion und PDF-Export, Vorlagen lassen sich individuell anpassen
  • Komfortables Einfügen der Fensterinhalte oder ganzer Anzeigeseiten in Word und PowerPoint über Drag & Drop beschleunigt die Dokumentation
Mehr anzeigen

Highlights Version 4.0

  • Konfiguration von vMeasure log basierten Loggern mit vMeasure exp
  • Tara Funktion zur Kompensierung von Sensor Offsets bei der Erfassung analoger Messsignale
  • Neue Funktionen in der eMobilityAnalyzer Bibliothek: Charger Efficiency & e-Motor Y-Delta

eMobilityAnalyzer Funktionsbibliothek

Die neue Funktionsbibliothek eMobilityAnalyzer bildet das Herzstück skalierbarer Messlösungen im Hochvolt-Umfeld. Die von CSM Messmodulen mit einer Abtastrate von bis zu 1 MHz dezentral erfassten Spannung- und Stromsignale werden online in die relevante Kenngrößen des Antriebs, der HV-Komponenten oder des Bordnetzes verrechnet, u.a.

  • Charger Efficiency: Bestimmt den Wirkungsgrad von On-Board-Ladegeräten, die direkt mit Dreiphasenwechselstrom versorgt werden
  • DC Analysis: Ermittlung der Effektivleistung und Energie sowie der Restwelligkeiten auf Spannung und Strom im DC-Bereich
  • DC Efficiency: Aus den Eingangsgrößen Spannung und Strom sowohl am Ein- als auch Ausgang der untersuchten Komponente berechnet die Funktion direkt den Wirkungsgrad
  • e-Motor Power Analysis: Ermittelt Wirk-, Schein- und Blindleistung, Leistungsfaktor, elektrische Drehzahl und Gesamtenergie einer 3-phasigen E-Maschine in Stern oder Dreieckschaltung
  • e-Motor Y-Delta: Durchführung der Stern-Dreieck-Transformation bzw. deren Umkehrung
  • Ripple: liefert die Kenngrößen über Schwankungen eines beliebigen Eingangssignals aber auch deren Gleich- und Effektivwert 
  • Shaft/Axle Power: mechanische Energie oder Leistung aus den Eingangsgrößen Drehzahl und Drehmoment für einen oder zwei externe Aufnehmer

Unterstützte Schnittstellen

  • Alle Vector Netzwerk-Interfaces für CAN (bis 2 Mbit/s Baudrate), CAN FD, FlexRay und LIN
  • Ethernet-PC-Interface
  • DAIO-Interface zur Anbindung beliebiger Messtechnik-Hardware
  • Anbindung des Steuergerätes über XCP on CAN, LIN, FlexRay oder Zugriff auf das Steuergerät mit XCP-on-Ethernet-basierter VX1000 Mess- und Kalibrierhardware und mikrocontroller-spezifischen Daten-Trace- und Debug-Schnittstellen

Unterstützte Messtechnik

  • Analoge und digitale I / O der Vector Netzwerk-Interfaces
  • CAN- und EtherCAT-basierte Messmodule von CSM
  • Messtechnik von CAETEC, ETAS, IMC, IPETRONIK, NI
  • USB-basierte GPS-Geräte
  • Videokameras mit DirectShow-Schnittstelle

Produktbeschreibungen

Fact Sheet:


Produktinformation zur Option Thermodynamic State Charts:

Mehr anzeigen

Results in no time at all – Reliably solving complex measurement tasks with vMeasure exp

For the simple and efficient execution of even more complex measurement tasks, you can now use the new software tool vMeasure exp. From the configuration of the measurement setup to measurement data acquisition and graphical evaluation, you receive ideal support from vMeasure during your daily work.

Experience with a practical example how easy it is to set up, modify and expand a measurement configuration with vMeasure. And how quickly you are able to access user-friendly visualized measurement data. With scripting and the Equation Editor, learn about the tools for demanding measurement tasks and how you can use them efficiently.

Duration: 56 minutes

Target groups: Calibration engineers, measurement engineers, test fleet or logger operators, test engineers, vehicle and ECU developers, test bench supervisors, research engineers, quality control specialists

Mehr anzeigen
Komponente
Empfehlung
Minimum
Prozessor
Intel Core i5, 3,0 GHz oder höher
Intel Core 2 Duo, 2,6 GHz
Speicher (RAM)
8 GB (spezielle Aufgabenstellungen können höhere Anforderungen an das System stellen. Wenden Sie sich bei Bedarf bitte an den vMeasure Support)
4 GB
Festplattenplatz
≥ 2.0 GB (je nach verwendeten Optionen und benötigten Betriebssystemkomponenten)
Bildschirmauflösung
1280 x 1024
1024 x 768
Grafikkarte
DirectX 9.0c oder höher
Betriebssystem
Windows 10/8.1/7 (64-Bit)
Mehr anzeigen