VectorCAST/C++
Modul- und Integrationstests für C++

VectorCAST/C++ − Automatisierte Modultests für C und C++

VectorCAST/C++ ist eine integrierte Software-Testumgebung für sicherheits- und missionskritische C und C++ Embedded Systeme. VectorCAST reduziert nachweislich die benötigte Zeit, den Aufwand und die Kosten, die für die Validierung von C und C++ Code benötigt werden.

Vorteile

  • Erstellung eines vollständigen Test-Frameworks für Modul- und Integrationstests
  • Testausführung über grafische Benutzeroberfläche oder Skripte
  • Analyse des Code-Abdeckungsgrads mit Optimierung für Embedded-Systeme
  • Regressionstests
  • Berechnung der Code-Komplexität
  • Automatische Testfallgenerierung auf Basis von Entscheidungspfaden
  • Benutzerdefinierte Tests für das Anforderungsbasierte Testen
  • Unterstützung des Debuggens durch Ablaufverfolgung und Wiedergabe der Ausführung
  • Integration mit The MathWorks® Simulink®, Green Hills® INTEGRITY®, IBM® Rational® Rhapsody®, PC-Lint und anderen statischen Analysewerkzeugen
  • Unterstützung von funktionalen Tests durch Integration mit gängigen Anforderungs-Management-Tools wie IBM® Rational® DOORS®, Polarion, PTC Integrity, codeBeamer, YAKINDU u.v.m.
  • Unterstützung von Agilen und Testgetriebenen Entwicklungsmethoden

Highlights

  • Unterstützung von C++11 und C++14
  • Weitreichende Unterstützung von Compilern, Simulatoren, und Prozessor-Architekturen
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit
  • Nachweisliche Arbeits-, Kosten- und Zeiteinsparungen
  • Unterstützung aller Spracherweiterungen des Embedded Compilers
  • Stubs (Mocks) und Treibercode werden automatisch erstellt
  • Automatische Testerzeugung für Legacy Code
  • Unterstütze Abdeckungsgrade: Statement, Branch, MC/DC, Function, Function-Call
  • Testausführung auf dem Host, dem Simulator, Emulator oder der Embedded Hardware
  • Automatische Regressionstests
  • Vom Anwender konfigurierbares Compiler-Interface
  • Unterstützung von DO-178 (Avionics), ISO 26262 (Automotive), IEC 61508 (Industrie), IEC 62304 (Medizin), EN 50128 und 50657 (Bahn)
  • TÜV Süd zertifiziert für ISO 26262, IEC 61508, IEC 62304, EN50128 und EN 50657

Funktionsweise

Warum VectorCAST/C++
Im Allgemeinen erfordert das Testen von Softwarekomponenten das Generieren mindestens einer Testcodezeile (in Form von Stubs, Treibern und Testdaten) für jede zu testende Anwendungscodezeile. Dies ist der Hauptgrund, warum manuelle Komponententests so teuer und ineffizient sind. Testsoftware muss nicht nur geschrieben, sondern auch debuggt werden, um sicherzustellen, dass sie wie erwartet funktioniert. Mit VectorCAST/C ++ können Komponententests durchgeführt werden, ohne eine Zeile Testcode schreiben zu müssen.

Integrierte Codeabdeckungsanalyse
Ohne eine Ermittlung der Codeabdeckung ist es schwierig herauszufinden welche Code-Teile bereits getestet wurden und welche nicht. Die integrierte Codeabdeckungsanalyse von VectorCAST/C ++ stellt die Effektivität der Komponententests dar, indem ausgeführte Anweisungen und Entscheidungspunkte, die während der Tests durchlaufen wurden, gekennzeichnet werden. Die so gewonnen Daten zur Codeabdeckung können mit denen von VectorCAST/QA ermittelten Daten kombiniert werden, um die Codeabdeckung aus Modul-, Integrations- und Systemtests darzustellen.

Wiederholbares Testen
Die einmal mit VectorCAST/C++ entwickelten Testfälle können auch auf nachfolgende Versionen des Quellcodes angewendet werden. Die Verwaltung der Testausführung und die Katalogisierung der Testergebnisse erfolgt dabei automatisch. Der Vergleich der Testergebnisse von verschiedenen Software Versionen vor der System Integration vermeidet Überraschungen, die aus vermeidlich kleinen Änderungen einer Software Komponente herrühren können.

Unterstützung von Integrationstests
Innerhalb einer VectorCAST Testumgebung können Multiple Module getestet werden. Auf diese Weise können auch komplexe Testszenarien erstellt werden, die mehrere Funktionen über mehrere Module hinweg stimulieren können.

Compiler Integrationen
Alle Komponenten des VectorCAST/C++ Test-Frameworks werden automatisch mit dem Compiler kompiliert und verlinkt. Damit Testfälle unter Kontrolle des Debuggers ausgeführt werden können ist eine Schnittstelle zum Debugger vorhanden.

Testgetriebene Entwicklung
VectorCAST/C++ unterstützt agile und testgetriebene Entwicklungsmethoden. Die Entwicklung startet hierbei mit der Erstellung von Testfällen sobald der Entwurf abgeschlossen ist. Erst nachdem alle Komponententests erzeugt wurden, wird der Anwendungscode erstellt. Da zunächst kein Code vorhanden ist, schlagen natürlich alle Modultests fehl. Mit der fortlaufenden Entwicklung des Codes für die einzelnen Module werden jedoch immer mehr Komponententests bestanden. Die Test-Suite kann dann einem Regressionstest unterzogen werden.

Testen auf dem Embedded System
In Verbindung mit VectorCAST RSP erlaubt VectorCAST/C++ das Testen direkt auf dem Embedded Zielsystem. Durch die Integration mit dem Cross-Compiler und dem RTOS ist VectorCAST RSP das perfekte Werkzeug um Echtzeitanwendungen zu testen. Tests können auf einer Host Umgebung entwickelt und im Anschluss auf dem Embedded System erneut ausgeführt werden, um die Leistung von Compiler und Zielsystem zu verifizieren.

Integration
VectorCAST wurde so entwickelt, dass es sich in jeder vorhandenen Werkzeugkette und jedem Build System zur Software Entwicklung integrieren lässt. So können Projekte in verschiedenen Umgebungen getestet werden, unter Verwendung des Compilers, Betriebssystems und der Hardware, die am besten dafür geeignet ist. VectorCAST kann dadurch sowohl für hostbasierte Entwicklungstests, als auch für Tests in der endgültigen Embedded Zielumgebung eingesetzt werden.

Compiler

Von C und C++ unterstützte Compiler

VectorCAST unterstützt standardmäßig hunderte von Compiler-Target Kombinationen und kann darüber hinaus flexibel an neue C- und C++-Compiler angepasst werden.

 

Vollständige Liste der Compiler

Downloads

Mehr anzeigen

Services

VectorCAST Services

Die VectorCAST Services-Gruppe unterstützt Ihre Organisation bei der Implementierung von branchenspezifischen und auf bewährten Vorgehensweisen basierten Methoden zur Verbesserung der Softwarequalität und Produktivität. Was die VectorCAST Services-Gruppe von Wettbewerbern unterscheidet, ist die Expertise in komplexen Testumgebungen und der Fokus auf die Befähigung unserer Kunden eigenständig zu arbeiten, indem wir ihnen helfen, wiederholbare Prozesse für die Softwareentwicklung und Tests zu implementieren.

Schulungen

VectorCAST Workshops

Mit unseren Workshops können Sie Ihr Wissen über VectorCAST erweitern oder vertiefen.

Dabei erhalten Sie ein grundlegendes Verständnis von Modultests und dem Code-Abdeckungsgrad sowie davon, wie die Testautomatisierungsplattform VectorCAST zur Umsetzung dieser Konzepte eingesetzt werden kann.

 

Verwandte Inhalte

Medizintechnik

FDA- und IEC 62304-konformes Entwickeln und Testen eingebetteter Systeme und Software.

Zur Seite gehen
Testing

Testwerkzeuge zur Implementierung von Simulations- und Testumgebungen.

Zur Seite gehen