ASAP2 Tool-Set
Einfaches Erstellen und Bearbeiten von Steuergeräte-Beschreibungsdateien

Generieren und Bearbeiten Sie A2L-Dateien

Automatischer ASAP2 Generierungsprozess mit ASAP2 Creator, Updater und Merger. Der Vergleich von A2L-Dateien sowie die gezielte Modifikation erfolgen mit dem ASAP2 Comparer und Modifier. Der ASAP2 Checker überprüft die Dateien auf syntaktische und semantische Fehler.

Eine ASAP2 Beschreibungsdatei (A2L) ist Voraussetzung für den Einsatz von CCP und XCP als Mess- und Kalibrierprotokoll. Das ASAP2 Tool-Set wird zum Erzeugen und Überprüfen solcher Steuergeräte-Beschreibungsdateien eingesetzt. Es besteht aus dem ASAP2 Studio und sechs Kommandozeilen-Programmen, die Sie über Initialisierungsdateien konfigurieren. Mit dem ASAP2 Studio steht Ihnen ein komfortables Werkzeug zur Verfügung, um dialoggeführt über eine Benutzeroberfläche A2L-Dateien zu erstellen und zu visualisieren.

 

  • Automatisches Erzeugen von ASAP2-Dateien auf Basis von C-Code-Kommentaren 
  • Aktualisieren der Adress- und Datentyp- und Struktur-Informationen in einer ASAP2-Datei
  • Zusammenführen mehrerer ASAP2-Dateien zu einer gemeinsamen Datei
  • Vergleich zweier ASAP2-Dateien und Ergebnis-Dokumentation in verschiedenen Formaten 
  • Überprüfen von ASAP2-Dateien auf syntaktische und semantische Fehler
  • Suchfilter ermöglichen das gezielte Ändern und Optimieren von ASAP2-Dateien
  • Der Editor ist die richtige Lösung für die Erstellung und Visualisierung standardisierter Steuergeräte-Beschreibungsdateien.

Vorteile

  • Das ASAP2 Tool-Set bietet eine umfangreiche und komfortable Unterstützung bei der Bearbeitung von Steuergeräte-Beschreibungsdateien im A2L-Format.
  • Die Kommandozeilen-Programme lassen sich in automatisierte Prozesse einbinden. Dabei werden Warnungen und Fehlermeldungen in einer Log-Datei gespeichert und das Ergebnis über den Exitcode ermittelt.
  • Mit dem ASAP2 Studio werden Steuergeräte-Beschreibungsdateien durch die dialoggeführte Benutzeroberfläche komfortabel erstellt, modifiziert und aktualisiert.
  • Alle von ASAM freigegebenen Versionen des ASAP2 Standards, einschließlich der aktuellen Version 1.7.1, können bearbeitet werden. Das Format von generierten A2L-Dateien ist konfigurierbar von 1.4.0 bis 1.7.1
  • Durch die Übernahme von Adress- und Struktur-Informationen aus Linker-MAP-Dateien wird das Anlegen neuer Datenbasis-Objekte wesentlich vereinfacht. Dabei werden die meisten gängigen MAP- und Debug-Formate unterstützt.
  • Auch nicht standardkonforme A2L-Dateien können durch die einstellbare Toleranz eingelesen werden.
  • Die interface-spezifischen Anteile einer A2L-Datei werden basierend auf der enthaltenen Metasprach-Definition AML interpretiert und generisch verarbeitet.

Funktionen

Die sieben Programme des ASAP2 Tool-Sets

ASAP2 Creator

Voraussetzung für den Einsatz des ASAP2 Creators ist das Einfügen von speziellen Kommentaren in den Steuergeräte-Code. Über diese Kommentare werden ASAP2-Informationen wie Datentyp, Umrechnungsregeln, Min-Max-Bedingungen, Strukturen, Arrays usw. definiert.

 

ASAP2 Updater

Der ASAP2 Updater liest eine A2L-Quelldatei ein, gleicht die Informationen mit den Einträgen aus einer Linker-MAP-Datei ab, generiert bei Bedarf fehlende Objekte und erzeugt eine neue A2L-Datei.

 

ASAP2 Merger

Der ASAP2 Merger führt mehrere A2L-Fragmente zu einer gemeinsamen A2L-Datei zusammen. Eine der Quelldateien muss als Master festgelegt werden, die anderen Quelldateien sind Slaves. Von der Master-Datei werden alle Informationen in die Ergebnisdatei übernommen, von den Slave-Dateien nur die Mess- und Verstellgrößen, Umrechnungsregeln, Funktionen, Gruppen und Ablageschemata.

 

ASAP2 Comparer

Mit dem ASAP2 Comparer vergleichen Sie schnell und einfach zwei A2L-Dateien und generieren eine Dokumentation des Vergleichsergebnis.

 

ASAP2 Checker

Nicht jede A2L-Datei erfüllt die Kriterien des Standards. Um über die gesamte Werkzeugkette hinweg eine hohe Prozesssicherheit zu gewährleisten, wird eine A2L-Datei auf die Einhaltung des Standards überprüft und Abweichungen aufgezeigt.

 

ASAP2 Modifier

Der ASAP2 Modifier ermöglicht die gezielte, benutzerdefinierte Änderung von A2L-Dateien. Dazugehören unter Anderem Filterung,  Anonymisierung, Optimierung und Modifizieren von Objektattributen, sowie der Import aus Fremdformaten wie DBU, Excel und JSON.  

 

ASAP2 Studio

Mit dem ASAP2 Studio können A2L-Dateien visualisiert, erstellt, modifiziert und aktualisiert werden. Über die Visualisierung der Inhalte von MAP- und Debug-Dateien, können daraus gezielt Objekte ausgewählt und in die A2L-Datei integriert werden. Die Kommandozeilen-Tools des Tool-Set sind integriert und können über Dialoge konfiguriert und gesteuert werden. Die grafische Oberfläche ist nach Anwendungsgebieten sortiert und ermöglicht eine schnelle, komfortable Bedienung.

Ein erster Einblick

Bearbeiten eines Kennfeldobjektes mit dem ASAP2 Studio
Bearbeiten eines Kennfeldobjektes mit dem ASAP2 Studio

Spezielle Funktionen des ASAP2 Studio

  • Alle Informationen aus einer A2L-Datei werden visualisiert und können dialoggeführt eingegeben und verändert werden.
  • Alle Kommandozeilenwerkzeuge des ASAP2 Tool-Set sind integriert und können übersichtlich über Dialoge konfiguriert und gesteuert werden.
  • Selektiver Export einzelner Datenbasis-Objekte und Import einzelner Objekte aus anderen Dateien sind möglich.
  • Linker-MAP- und Debug-Dateien können geladen und visualisiert werden.
  • Aus der Linker-MAP-Datei können schnell und einfach neue Datenbasis-Objekte generiert werden.

Highlights Version 16.0

  • Der neu integrierte Comparer im ASAP2 Studio ermöglicht einen effizienten Vergleich von A2L-Dateien und das Visualisieren und Filtern der Unterschiede.
  • Zu Dokumentationszwecken können Vergleichsergebnisse in verschiedene Dateiformate exportiert werden
  • Mit dem neuen Detailfenster für MAP-Symbole kann der Inhalt einer MAP-Datei noch besser visualisiert werden.
  • ASAP2 Studio unterstützt jetzt den Import aus dem DBU-Format für eine verbesserte Kompatibilität zu älteren CANape-Versionen.
  • Der verbesserte Update von Strukturen ermöglicht eine schnelle und einfache Anpassung der A2L-Datei bei Änderungen am Steuergeräte-Code.
  • Erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten für den ASAP2 Merger ermöglichen eine flexiblere Zusammenführung von A2L-Fragmenten.
  • Zusätzliche Spalten beim Excel Import erleichtern die Datenübernahme aus Fremdformaten.

Generierung der A2L-Dateien

Erfahren Sie mehr über Beschreibungsdateien für steuergeräteinterne Größen

Manuelle & automatische Generierung von A2L-Dateien

Produktbeschreibungen

Fact Sheet:

Produktinformation:

Mehr anzeigen
  • Windows 10/8.1/7 (64-Bit)
Mehr anzeigen

Unterstützte Compiler- bzw. Map File-Formate:

  • COFF, COFF/DWARF
  • DiabData
  • ELF/DWARF
  • EXE/DWARF
  • Greenhill Multi 2000
  • IEEE (Tasking, Cosmic, Microtec)
  • Microsoft (Standard VC8, VC++, VC8 C++, Extended und PDB)
  • NEC CC78K/0 v35
  • Texas Instruments TMS470
  • UBROF Binary (IAR)

Sollten Sie Ihr benötigtes Format nicht finden, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Mehr anzeigen