VT2808

Strommessmodul

Das Modul VT2808 bietet 8 Eingänge für analoge Signale zur Spannungs- und Strommessung. Diese können direkt an die Ausgänge oder in den Lastpfad eines Steuergeräts angeschlossen werden.

Strommessmodul: VT2808

Hauptmerkmale:
VT2808

Funktionen für jeden Eingangskanal

  • Strommessung mit 3 Messbereichen (automatische Messbereichsumschaltung)
  • Gleichzeitige Spannungsmessung 
  • Messung bezogen auf externe Referenz oder Masse (umschaltbar) 
  • Alternativ Strommessung mit externem Messwiderstand 
  • Berechnung von Momentan-, Maximum- und Minimumwerten aus den Rohdaten des A/D-Wandlers. Auf diese vorverarbeiteten Daten kann in CANoe zugegriffen werden.
VT2808: Detailansicht

Technische Daten

VT2808
Spannungsmessung
  Eingangsspannung -60 V … +60 V
  Genauigkeit (bei 25 °C) ± (0 % + 50 mV)
  A/D-Wandler (pro Kanal, intern) 16 Bit / 250 kSamples/s
Strommessung
  Messbereiche ≤ 50 mA; ≤ 1 A; ≤ 16 A (automatische Umschaltung)
  Genauigkeit (bei 25 °C)  
  – Messbereich: ≤ 50 mA ± (0% + 0,1 mA)
  – Messbereich: ≤ 1 A ± (0% + 10 mA
  – Messbereich: ≤ 16 A ± (0% + 100 mA
  A/D-Wandler (pro Kanal, intern) 16 Bit / 250 kSamples/s
Basisdaten
  Versorgungsspannung (Backplane) 12 V ±10 %
  Leistungsaufnahme Typ. 6,1 W
  Temperaturbereich 0 … 55 °C
  Abmessungen (L x B x H) 300 x 173 x 36 mm
  Gewicht Ca. 432 g
Wartung
  Kalibrierung empfohlen alle 12 Monate
  Akkreditierte (Vorab-/Re-) Kalibrierung nach ISO/IEC 17025:2017 

Schaltskizze

Schaltskizze für einen Kanal des VT2808

Verwandte Produkte

VT System | HIL-Testplattform

Skalierbare und modulare Systeme für HIL-Test in unterschiedlichsten Branchen.

Zur Seite gehen