ADAS HIL-System

Die professionelle und bewährte Vector Hard- und Software-Toolchain bietet eine ideale Umgebung für den Test von ADAS/AD-Funktionen: Nutzen Sie die umfangreichen Möglichkeiten für Closed-Loop-Systemtests und profitieren Sie von durchgängigen, zeitsparenden Workflows - von frühen Entwicklungsphasen bis hin zur realen Hardware auf dem Vector VT System.

Vorteile

  • Automatisierte Testfahrten über Tausende von Kilometern - im Labor auf dem HIL
  • Off-the-Shelf-Komponenten, die optimal zusammenarbeiten
  • Schnelle und einfache Konfiguration des HIL-Systems
  • Modularer und flexibler Testaufbau
  • Manuelle Tests, mit Interkation wie ein echter Fahrer im Fahrzeug
  • Automatisiertes Testen: komfortable Konfiguration und vollständige Integration von Testautomatisierung
  • Simulation und Test von ECU-Diagnose
  • Erkennung und Korrektur von Fehlern in frühen Stadien des Entwicklungsprozesses

Einsatzbereiche

Test von ADAS Funktionen

  • Umfelderkennung
     z. B. von Fahrspuren, Verkehrszeichen oder Objekten oder zur Eigenlokalisierung (SLAM) etc.
  • Komfortfunktionen
    z. B. Adaptive Cruise Control (ACC), Stauassistent, Parkpilot etc.
  • Sicherheitssysteme
    z. B. Pre-Crash, Kollisionswarnung (FCW), automatisierte Notbremsung (AEB), Spurhalteassistent, Totwinkel-Überwachung etc
  • Automatisiertes und autonomes Fahren

Systemübersicht

Nahtlose Zusammenarbeit der Vector Software-Tools mit der VT System-Hardware im ADAS-Testsystem

Nahtloses Zusammenspiel der Vector Software-Tools mit der VT System-Hardware im ADAS-Testsystem

 

CANoe Testumgebung

Ein Werkzeug für alle Entwicklungs- und Testaufgaben

CANoe als zentrale Umgebung mit nahtlos integriertem DYNA4
CANoe als zentrale Umgebung mit integriertem DYNA4
  • Hochautomatisierte Testausführung

  • Umfassende Ausführung von Echtzeit-Simulationsmodellen (MATLAB/Simulink oder andere Quellen)

  • Einfache Integration von Soft- und Hardware von Drittanbietern

  • Zahlreiche Optionen zur Werkzeugkopplung für Co-Simulationen

  • Umfangreiche Möglichkeiten zum Simulieren und Testen von Steuergeräte-Diagnose

  • Benutzerfreundliche grafische und textbasierte Auswertung der Ergebnisse

  • Direkte Integration von Test Units aus vTESTstudio 

  • Vollständige Rückverfolgbarkeit der Anforderungen, vom Testfall bis zum Testbericht 

  • Nahtloser Übergang zwischen simulierten und realen Systemkomponenten

  • Zusammenspiel mit simulierten ECUs - erstellt in vVIRTUALtarget - in einem gemeinsamen Simulationsaufbau

Virtuelle Fahrversuche mit DYNA4

Closed-Loop-Simulation: Interaktion wie mit einem realen Fahrzeug

Closed-Loop Simulation und Visualisierung mit DYNA4
Closed-Loop Simulation und Visualisierung mit DYNA4

Virtuelles Fahrzeug

  • Fahrdynamikmodell:  Detaillierungsgrad auswählbar nach Anwendungsfall, um den Aufwand für die Parametrierung niedrig zu halten.
  • Realistische Auswirkung der Fahrzeugbewegung auf das Sichtfeld der Sensoren
  • Tests verwenden die Betätigung von Pedalen und Lenkung oder die Definition von Fahraufgaben für das Fahrermodell

Verkehr

  • Vielfältige Verkehrsteilnehmer einschließlich Fahrzeuge, Fahrräder, Motorräder, Fußgänger, Tiere
  • Exakte Testdefinition durch deterministische Aufgaben für Verkehrsteilnehmer
  • Schnittstelle zum Verkehrssimulator SUMO für hochkomplexe Verkehrsszenarien

Straße

  • Unterstützung der OpenDRIVE-Straßendefinition (ASAM-Standard) ohne Konvertierung
  • Definition der Straßengeometrie einschließlich des Umfelds wie Verkehrszeichen, Signale, Straßenmarkierungen usw.

Umgebung und Visualisierung

  • Detaillierte Unity-basierte 3D-Animation
  • Automatisierte Visualisierung der Szene
  • Großer Objektkatalog mit Gebäuden, Verkehrsteilnehmern, Vegetation etc.
  • Einstellbare Licht- und Wetterbedingungen
  • Technische Werte in 2D-Widgets

Sensoren

  • Anwendungsfallabhängige Sensormodell-Güte mit Objektlisten oder physikbasierten Sensoren
  • Physikalisch basierte Sensormodelle für Kamera, Radar, Lidar, Ultraschall

Modulare Test-Hardware VT System

Flexible und hochskalierbare Testlösung

Modulare Test Hardware VT System
Modulare Test Hardware VT System
  • Modulare Hardware-Schnittstelle für alle Steuergeräte-Verbindungen wie analoge oder digitale I/Os, Bus-Netzwerk, Stromversorgung
  • Vollständig in CANoe integriert: Direkte und einfache Steuerung der I/O für Test, Simulation und Analyse
  • Hohe Wiederverwendbarkeit durch modularen Systemaufbau
  • Alle grundlegenden Prüfkomponenten enthalten (Relais, Dekadenwiderstand, ...)
  • Automotive-Prüfanforderungen bezüglich Spannung, Ströme, Latenz, Durchsatz werden erfüllt
  • Vereinfachte Verkabelung auch komplexer Prüfstände
  • Minimierte Rüst- und Schaltzeiten
  • Hochgradig skalierbar: Von der kompakten Off-the-Shelf I/O-Box auf dem Schreibtisch bis hin zu Komponenten-HIL-Racks im Labor

Mehr Informationen

  • ADAS HIL System Overview (PDF)
  • DYNA4: Virtueller Fahrversuch und Closed-Loop-Simulation (PDF)
  • CANoe: Testumgebung für ECUs und Netzwerke(PDF)
  • VT System: Skalierbare und modulare Systeme für effizientes Testen am HIL (PDF)
     

Verwandte Produkte

CANoe

Entwickeln und Testen von Steuergeräten und Netzwerken auf höchstem Niveau.

Mehr erfahren
DYNA4|Virtueller Fahrversuch

Closed-Loop-Simulation und virtuelle Fahrversuche mit PKW und Nutzfahrzeugen in einer 3D-Umgebung.

Mehr erfahren
vTESTstudio

Komfortables Erstellen automatisierter Testabläufe für eingebettete Systeme.

Mehr erfahren
VT System | Modulare HIL-Testplattform

Skalierbare und modulare Systeme für HIL-Test in unterschiedlichsten Branchen.

Mehr erfahren