VH5110
Unser Spezialist für CCS-Ladekommunikation

CCS-Ladekommunikation einfach analysieren

Mit dem VH5110 - oder auch "CCS Listener" - analysieren Sie die auf CCS-Protokollen basierende Kommunikation zwischen einer Ladestation (EVSE) und einem E-Fahrzeug (EV). Das VH5110 hört die auf der Control-Pilot-Leitung (CP) über Powerline-Kommunikation (PLC) kommunizierten Daten ab und wandelt sie in Ethernet-Frames um, die in CANoe interpretiert werden. Darüber hinaus werden auch die PWM-Parameter der Basiskommunikation gemessen und in CANoe als Systemvariablen dargestellt.

Vorteile

  • Sehr kompaktes Maß für optimalen Einsatz direkt am E-Fahrzeug oder der Ladestation
  • Einfache Handhabung ohne aufwändigen Man-in-the-middle-Aufbau
  • Neutrales Verhalten, somit keine Beeinflussung der Kommunikation
  • Lückenloses „Mithören“ der Kommunikation zwischen E-Fahrzeug und Ladestation
  • Flexible Anbindung an das Control-Pilot-(CP)-Signal via:

    • direkter Verbindung
    • indirekter Verbindung mittels induktiven Kopplers um das Ladekabel

Galerie

Foto der Hardware VH5110
Die kompakten Maße sind optimal für den Einsatz direkt am E-Fahrzeug oder der Ladestation
Foto mit Anschlussen für Stromversorgung und Control-Pilot-Signal
Anschlüsse für Stromversorgung und Control-Pilot-Signal
Foto: Ethernet-Anschluss für Verbindung mit CANoe
Ethernet-Anschluss für die Verbindung mit CANoe

Anwendungsgebiete

Neutrales, lückenloses Mithören der CCS-Kommunikation zwischen E-Fahrzeug und Ladestation:

  • im Fahrzeug zum Testen während der Steuergeräteintegration
  • im Feld bei der Analyse von Interoperabilitätsproblemen oder Ladeabbrüchen
  • im Erprobungsfahrzeug zum kontinuierlichen Aufzeichnen der Ladevorgänge in Verbindung mit einem Datenlogger

Funktionen

  • Messen von Spannung, Frequenz und Tastverhältnis der PWM-Kommunikation gemäß IEC 61851
  • Mithören der PLC-Kommunikation und Konvertieren in Ethernet-Frames zur Darstellung und Analyse in CANoe
  • Lückenloses Mithören von SLAC- und V2G-Botschaften der DIN-70121- und ISO-15118-Protokolle
  • Vollständige Konformität mit der HomePlug-Green-PHY-Spezifikation
  • Mithören der HomePlug-spezifischen Kommunikation zwischen den PLC-Knoten

Technische Daten

  VH5110
Anschlüsse Stromversorgung 1x MQS (Anschlusskabel in Lieferumfang enthalten)
Anschlüsse Kommunikation
1x BNC für CP-Signal
1x Ethernet (10/100 Mbit/s) für CANoe
Stromversorgung typ. 12 V
Leistungsaufnahme typ. 1.000 mW
Betriebssystemvoraussetzungen Windows 10 (32 bit oder 64 bit)
Softwarevoraussetzungen
CANoe (Version 12.0 SP3 oder höher)
CANoe Option .Ethernet
Unterstützte Standards HomePlug Green PHY v1.1
Temperaturbereich Betrieb: 0 °C … +85 °C
Abmessungen
(LxBxH, inkl. BNC-Steckverbinder)
ca. 115 x 110 x 35 mm
Gewicht ca. 230 g

Produktbeschreibungen

Verwandte Produkte

Profitieren Sie von weiteren Vector Lösungen:

E-Mobility Überblick

Smart-Charging-Lösungen schnell und effizient umsetzen. Globale Flexibilität für die...

Mehr Informationen
CANoe .SmartCharging

Ladekommunikation analysieren, simulieren und testen.

Mehr erfahren
CANoe Test Package EV

Automatisierte Konformitäts- und Interoperabilitätstests für E-Fahrzeuge für den CCS-Ladestandard.

Mehr erfahren
vSECC

Universell einsetzbarer Controller für Ladesäulen

Mehr Informationen