Vector Controller
Kommunikationssteuergeräte von Vector

Profitieren Sie von einer vollständigen Lösung aus einer Hand!

Die Vector Controller sind Steuergeräte für bestimmte Anwendungsfälle mit dem Fokus auf Datenkommunikation. Sie sind prädestiniert für die schnelle Entwicklung von Funktionsmustern sowie den Serieneinsatz. Ob Ladesteuergerät für Nutzfahrzeuge oder Gateway: Als Fahrzeughersteller übernehmen Sie die Entwicklungskosten nur anteilig.

Vorteile

  • Standardtechnologien verfügbar für Kleinserien und Entwicklungsmuster
  • Bereits qualifizierte Hardware für den Fahrzeugeinsatz
  • Kürzere Entwicklungszyklen
  • Hohe Flexibilität und Kostenoptimierung für die Serienproduktion
  • Alles aus einer Hand: Steuergeräte-Hardware, Projekt- und Embedded-Software sowie Entwicklungswerkzeuge

Fachartikel

Laden über Pantographen

Im Unterschied zu Personenkraftwagen haben elektrisch angetriebene Nutzfahrzeuge besondere Leistungsanforderungen: als Anlagevermögen tragen sie langfristig zur Umsatzgenerierung bei. Daher sollen sie möglichst ohne Pause im Einsatz sein. Ladezeiten müssen somit kurzgehalten werden, was eine hohe Leistung erfordert. Steckergebundene Ladesysteme kommen hier derzeit noch an ihre Grenzen, da die Übertragungsleistung aus Querschnitts- und Gewichtsgründen limitiert ist. Abhilfe können Pantographen schaffen.

Anwendungsgebiete

Sofort verfügbare Steuergeräte

Die Vector Controller sind perfekt für Ihre Prototyp- und Entwicklungsprojekte. Sie sind auch in hohen Stückzahlen für Testflotten und Kleinserien erhältlich. Zusammen mit der MICROSAR Basissoftware bildet es ein Komplettpaket mit voller Funktionalität. Das anpassbare Steuergerät ist auch in der Lage, Ihre Individualsoftware zu hosten.

Die Schlüsselmerkmale

  VC-EVCC-P VC-VCCU VC121-12 VC36B-12
Verwendungszweck Lade-kommunikation Lade-kommunikation Multi-Gateway Ethernet-Switch
CAN
LIN    
FlexRay    
 
OABR / 100Base-T1    
PLC
 
 
Analog IN
 
Digital IN
Frequency IN    
 
PWM Out    
 
Digital Out  
 
H-Bridge
 
 

 

VC-EVCC-P

Steuergerät für Pantographen-Laden

Das VC-EVCC-P unterstützt das Laden via Pantograph.

Der Vector Controller - Electric Vehicle Communication Controller für Pantograph (VC-EVCC-P) ist ein generisches Ladesteuergerät für 24V Bordnetze. Das Steuergerät unterstützt das Laden von Elektrofahrzeugen über einen Roof-Mounted Pantographen.

 

 

 

VC-EVCC-P: Verfügbar für den Serieneinsatz.

Der ausgeführte CAN-Kanal mit der standardisierten J1939 High-Level-Kommunikation für den Nutzfahrzeugmarkt bietet eine schnelle Anbindung an das Fahrzeug. Diagnosebotschaften werden nach DM1, DM13 sowie das J1939-Netzwerk- Management unterstützt.

 

Verfügbarkeitsstatus: Evaluierung & Serie

Mehr anzeigen

Technische Daten:

  • Ladekommunikation nach dem OppCharge V1.3.0-Standard
  • IP6K9K-Gehäuse für den bestmöglichen Schutz nach harmonisierten Tests
  • Steuergerät nach gegebenen Normen der Automobil- und Nutzfahrzeugbranche entwickelt und produziert
  • Schlüsselfertige Lösung: Direkter Verbau im Fahrzeug
  • Intern getestet nach ISO 16750
Kommunikation
 
  • 2 x CAN
  • 1 x J1939 (DM1, DM13 and XCP)
  • 1 x UDS
  • 1 x Power Line Communication
 
Weckmechanismus
 
  • Vehicle CAN
  • Control Pilot
  • Real Time Clock
 
Weitere I/O
 
  • Charging interrupt-switch
  • Status LED available as output
 
LED-Driver Ausgang
(PWM-Ausgang)
 
  • 3 x 20 mA, short-circuit proof and diagnosable
 
Digital-Ausgang
 
  • 1 x 5 A (high-side), short circuit proof and diagnosable
  • 3 x 200 mA 24 V DC (high-side), short circuit proof and diagnosable
 
Betriebsspannung
 
  • 10…32 V DC (ISO 16750, Code E)
 
Abmessungen (L/B/H)
 
  • 156 mm x 148 mm x 39 mm (VC mid-sealed, aluminum)
 
Betriebstemperatur
 
  • -40°C to +85°C (ISO 16750, Code H)
 
Mehr anzeigen

Kabelbaum VC-EVCC-P

Kabelbaum für den Einsatz mit dem Steuergerät VC-EVCC-P in der Länge von 2,5m, für Evaluierungs- und Testzwecke. Eine Seite ist mit dem Stecker für die VC-VCCU/VC-EVCC-(P) ausgestattet. Die andere Seite ist offen.

Detaillierte Erläuterungen zum Kabelbaum VCA-WH01 finden Sie im Handbuch (Englisch).

Mehr anzeigen

Laden über Roof-Mounted Pantographen

VC-EVCC-P unterstützt Ladevorgänge über Roof-Mounted Pantographen.

 

Laden über Roof-Mounted Pantograph
Laden über Roof-Mounted Pantograph
Mehr anzeigen

VC-VCCU

Intelligentes Ladesteuergerät

VC-VCCU

Der Vector Controller - Vehicle Charge Control Unit (VC-VCCU) ist ein generisches Ladesteuergerät. Mit seiner integrierten Funktionalität zum Laden über Powerline Communication (PLC) bietet es die perfekte Schnittstelle für Prototypenfahrzeuge und Entwicklungsumgebungen nach DIN SPEC 70121 und ISO 15118. Es kann auch direkt in Ihr Serienfahrzeug übernommen werden.

 

VC-VCCU übernimmt die standardisierte Kommunikation von Elektrobussen mit der Ladeinfrastruktur über PLC.
VC-VCCU übernimmt die standardisierte Kommunikation von Elektrobussen mit der Ladeinfrastruktur über PLC.

Der ausgeführte CAN-Kanal mit der standardisierten J1939 High-Level-Kommunikation für den Nutzfahrzeugmarkt bietet eine schnelle Anbindung an das Fahrzeug. Hierbei werden die Diagnosebotschaften nach DM1, DM13 sowie das J1939 Netzwerk Management unterstützt.

 

Verfügbarkeitsstatus: Evaluierung & Serie

Mehr anzeigen

Technische Daten:

  • Ladekommunikation nach ISO 15118 und DIN 70121
  • Value Added Services basierend auf VDV 261
  • IP6K9K-Gehäuse für den bestmöglichen Schutz nach harmonisierten Tests
  • Steuergerät nach gegebenen Normen der Automobil- und Nutzfahrzeugbranche entwickelt und produziert
  • Schlüsselfertige Lösung: Direkter Verbau im Fahrzeug, Prototyp und Serie
  • Intern getestet nach ISO 16750
Kommunikation
 
  • 2 x CAN
    • 1 x J1939 (DM1, DM13 and XCP)
    • 1 x UDS
  • 1 x Power Line Communication
 
Weckmechanismen
 
  • Fahrzeug CAN
  • Control Pilot
  • Real Time Clock
  • Ladestecker
 
Stecker Verriegelung
 
  • Verriegelung des Steckers mit dem Inlet während der Ladeprozedur
  • Rücklesekanal, ob Stecker richtig steckt und verriegelt ist
 
Weitere I/O
 
  • Ladeabbruchtaster
  • Status LED als Ausgang verfügbar
 
LED-Driver Ausgang (PWM Ausgang)
 
  • 3 x 20 mA, kurzschlussfest und diagnosefähig
 
Digital
 
  • 1 x 5 A (high-side), kurzschlussfest und diagnosefähig
  • 3 x 200 mA 24 V DC (high-side), kurzschlussfest und diagnosefähig
 
Betriebsspannung
 
  • 10…32 V DC (ISO 16750, Code E)
 
Maße (L / B / H)
 
  • 156 mm x 148 mm x 39 mm (VC mid-sealed, Aluminium)
 
Betriebstemperatur
 
  • -40°C to +85°C (ISO 16750, Code H)
 

 

Mehr anzeigen

Kabelbaum VC-VCCU

Kabelbaum für den Einsatz mit dem Steuergerät VC-VCCU in der Länge von 2,5m, für Evaluierungs- und Testzwecke. Eine Seite ist mit dem Stecker für die VC-VCCU/VC-EVCC-(P) ausgestattet. Die andere Seite ist offen.

Detaillierte Erläuterungen zum Kabelbaum VCA-WH01 finden Sie im englischen Handbuch.

Mehr anzeigen
Fahrzeugintegration der VC-VCCU
System-Einbindung des Controllers VC-VCCU

Die nachstehende Graphik zeigt die empfohlene Integration ins Fahrzeug. In Zusammenspiel mit der AUTOSAR-Basissoftware wird dabei das AC- und DC-Laden nach IEC 61851, DIN SPEC 70121 sowie ISO 15118 unterstützt.

Mehr anzeigen

VC121-12

Universelles Steuergerät für Domain Controller und Gateways

Photo of the VC121-12
VC121-12

Durch seine vielen IO- und Kommunikations-Schnittstellen ist das Standard-Steuergerät VC121-12 die ideale Lösung für Funktionsmuster und Kleinserien. Ebenso eignet es sich für den Einsatz in Evaluierungsprojekten und Versuchsflotten. Zur einfachen Inbetriebnahme des Steuergeräts ist die AUTOSAR-Basissoftware  MICROSAR für den Einsatz im VC121-12 verfügbar. Sie ist die Basis für Ihre Applikation und enthält auch HW-Treiber, die nicht in AUTOSAR spezifiziert sind, wie z.B. Ansteuerung der Ausgangstreiberbausteine.

Das VC121-12 ist voll serienqualifiziert nach der ISO 16750 / LV 124 und kann daher nach Abschluss von Evaluierungsprojekten direkt in die Serie übernommen werden. Um Kosten für die Serienproduktion zu senken, ist eine Minderbestückung möglich.

Verfügbarkeitsstatus: Serie

Eine Version für die Serienproduktion kann in einem kundenspezifischen Entwicklungsprojekt realisiert werden.

Mehr anzeigen

Technische Daten:

  • Hoch performante Mikrocontroller-Architektur
  • Viele Kommunikationsschnittstellen für CAN, LIN, FlexRay und Ethernet
  • Vielzahl an diagnostizierbaren Ein- und Ausgängen
  • Safety-Controller und integrierte Sicherheitsmechanismen für sicherheitsrelevante Anwendungsfälle nach ISO 26262
Haupt-CPU
SPC56EC64, 120 MHz / 80 MHz, Dual-Core
  • 1,5 MB Code-Flash
  • 4 x 16 kB Data-Flash
  • 192 kB RAM
 
Safety-CPU
STM8AF62, 16 MHz
  • 32 kB Flash
  • 2 kB RAM
 
Kommunikations-Schnittstellen
6 x CAN 2.0B
2 x LIN
1 x Ethernet (BroadR-Reach)
1 x FlexRay (Dual-Channel, Endknoten)
Digital-Eingänge
20 x 0…UBAT
Frequenz-Eingänge
8 x 0…UBAT, max. 20 kHz, diagnosefähig
Analog-Eingänge
14 x 0…5 V, 12 bit, diagnosefähig
8 x 0…UBAT, 12 bit, diagnosefähig
Digital-Ausgänge
2 x 6 A (high-side), diagnosefähig
2 x 2,5 A (high-side), diagnosefähig
4 x 200 mA (high-side), diagnosefähig
PWM-Ausgänge
12 x 2,5 A (high-side), diagnosefähig
16 x 1 A (high-side), diagnosefähig
4 x 200 mA (high-side), diagnosefähig
Sensor-Versorgung
2 x 5 V, 100 mA
Betriebsspannung
8…16 V DC
Gesamtstromaufnahme(mit Last)
max. 42 A
Abmessungen (L / B / H)
220 mm x 120 mm x 40 mm
Betriebstemperatur
-40…+85 °C
Steckverbinder
Tyco 1473244 (81-polig) und
Tyco 1473252 (40-polig)
EMV / ESD
Geprüft nach den harmonisierten Anforderungen der deutschen Automobilhersteller
Umweltverträglichkeit
ISO 16750 / LV 124
Gehäuseschutzklasse
IP40 (reguläre Variante) / IP67 (verklebte Variante)
Mehr anzeigen

Das richtige Zubehör hilft Ihnen bei der Entwicklung.

 

Breakout-Box für VC121-12

Breakout Box für VC121-12

Die Breakout Box VCA0101 ermöglicht Ihnen einen einfachen Zugriff auf alle Pins des VC121-12:

  • Messen und stimulieren von Signalen
  • D-Sub9 Stecker für den direkten Zugriff auf die Kommunikationskanäle
  • 4 mm Laborbuchsen für alle diskreten Kanäle
  • Abmessungen: 331 mm x 190 mm x 58 mm

Detaillierte Erläuterungen zum VCA0101 finden Sie im englischen Handbuch.

 

Evaluierungssystem für VC121-12

Evaluierungssystem für VC121-12

Das VCA0501 ist ein Evaluierungssystem (EVS) mit Sensoren und Aktuatoren, auf dem das VC121-12 montiert wird. Es ist über einen Kabelbaum mit dem Steuergerät verbunden und ermöglicht ein einfach zu bedienendes System für Software-Evaluierungen:

  • Evaluierung von Standard-Software
  • Ideal als Schulungsplattform sowie für die Einarbeitung neuer Mitarbeiter
  • Ausführungsplattform für System-Präsentationen
  • Praktisches Arbeiten an Universitäten

Detaillierte Erläuterungen zum VCA0501 finden Sie im englischen Handbuch.

 

JTAG-Adapter für VC121-12

Der JTAG-Adapter VCA0201 dient zur Verbindung des VC121-12 mit Debuggern oder Programmierhardware. Der Adapter wird auf die Nexus 38+ Schnittstelle des VC121-12 aufgesteckt und bietet den standardisierten 14-poligen Stecker für JTAG-Schnittstellen als Gegenstelle.

  • Einfache Montage auf das VC121-12 über eine Schraubverbindung
  • Wählbare Reset-Möglichkeiten der CPU – via Debugger oder System-Basis-Chip (SBC)
  • LEDs zur Überwachung der Spannungsversorgung inklusive Schalter zur Deaktivierung der LEDs zur Reduzierung des Stromverbrauchs
  • Taster für manuellen Reset
  • Abmessungen: 40 mm x 35 mm x 18 mm

Detaillierte Erläuterungen zum VCA0201 finden Sie im englischen Handbuch.

 

Integrierter Debugger für VC121-12

Der integrierte Debugger VCA0301 ermöglicht das Debuggen der Steuergerätesoftware über die mitgelieferte Software winIDEA von iSYSTEM. Das VCA0301 wird direkt auf das Debug-Interface der VC121-12 Steuergeräte gesteckt und stellt eine JTAG-Verbindung zum Mikrocontroller her. Der kompakte Aufbau ermöglicht das Verwenden des Debuggers im geschlossenen Steuergerätegehäuse und den direkten Anschluss eines PCs mittels USB über eine Einbaubuchse außen am Gehäuse (VCA0602).

  • JTAG-Verbindung zum Mikrocontroller
  • Einfache Montage durch Verschrauben auf dem VC121-12
  • Der Lieferumfang enthält eine 12-monatige Lizenz zum Debuggen der Steuergeräte-Software mittels winIDEA – der Debugging- und Testsoftware von iSYSTEM.
  • Einfacher Anschluss des Debuggers mittels Mini-USB-Schnittstelle
  • Abmessungen: 50 mm x 35 mm x 18 mm

Detaillierte Erläuterungen zum VCA0301 finden Sie im englischen Handbuch.

 

Gehäusevariante für VC121-12 mit USB-Anschluss für Debugger

Die Gehäusevariante VCA0602 ist für das VC121-12 erhältlich. Die integrierte Mini-USB-Buchse ermöglicht Ihnen den einfachen Zugriff auf den Debugger VCA0301, wobei das Steuergerät weiterhin voll geschützt bleibt.

Detaillierte Erläuterungen zum VCA0602 finden Sie im englischen Handbuch.

Gehäusevariante für VC121-12 mit großer Öffnung

Die Gehäusevariante VCA0601 ist für das VC121-12 erhältlich und ermöglicht Ihnen den einfachen Zugriff auf verschiedenste Schnittstellen, ohne den Deckel des Steuergeräts immer wieder öffnen zu müssen. Es ermöglicht die einfache Verbindung z.B. des JTAG-Adapters VCA0201 oder des integrierten Debuggers VCA0301 mit dem Mikrocontroller.

Detaillierte Erläuterungen zum VCA0601 finden Sie im englischen Handbuch.

 

Mehr anzeigen

Das AUTOSAR Evaluierungspaket für VC121-12 besteht aus OEM-unabhängiger AUTOSAR Basissoftware (MICROSAR) und den Tools  DaVinci Developer und DaVinci Configurator Pro. Ausführliche Informationen finden Sie in der Product Information (Kapitel 31).

Mehr anzeigen

VC36B-12

Ethernet-Switch für die Automobilindustrie

VC36B-12
VC36B-12

Das VC36B-12 ist ein Ethernet-Gateway mit Switching-Funktionalität. Mit fünf BroadR-Reach-Kanälen, einem 100BASE-TX-Kanal, einem CAN High-Speed-, drei CAN/CAN-FD- sowie einem LIN-Master-Kanal ist es für viele Gateway-Anwendungen und Backbone-Architekturen geeignet. Die Gehäuseschutzklasse ist IP40.

Das Steuergerät ist sowohl für MICROSAR IP Evaluierung als auch für die Funktionsevaluierung geeignet. Für Test- und Evaluierungszwecke ist ein vollumfängliches Evaluation-Bundle erhältlich.

Verfügbarkeitsstatus: Evaluierung
 

Mehr anzeigen

Technische Daten:

  • Leistungsstarke Mikrocontroller-Architektur
  • Multi-Port-Ethernet-Switch für die Fahrzeugvernetzung mit hoher Bandbreite
  • Wake-up Möglichkeit für allen Kommunikationsschnittstellen
  • Diagnosefähige Ein- und Ausgänge
CPU
TC297TA, 300 MHz, Tri-Core
  • 8 MB Code-Flash
  • 728 kB Data-Flash
  • 2 MB RAM
 
Switch-Controller
Broadcom BCM89531
Kommunikations-Schnittstellen
5 x BroadR-Reach
1 x 100BASE-TX
1 x CAN-HS
3 x CAN-FD
1 x LIN
Digital- und Frequenz-Eingänge
2 x 0…UBAT, low active, max. 20 kHz, diagnosefähig
2 x 0…UBAT, high active, max. 20 kHz, diagnosefähig
Echtzeit-Uhr
1 x PCA21125
Betriebsspannung
6…16 V DC
Gesamtstromaufnahme (mit Last)
<4,5 A
Abmessungen (L / B / H)
156 mm x 148 mm x 39 mm
Umgebungstemperatur
-20 °C…+40 °C
Gewicht
560g
Steckverbinder
48 PIN Molex CMC
EMV / ESD
Geprüft nach den harmonisierten Anforderungen der deutschen Automobilhersteller
Gehäuseschutzklasse
IP40
Entwicklungsstatus
Alpha-Release verfügbar

 

Mehr anzeigen

Kabelbaum VC36B-12

Kabelbaum für den Einsatz mit VC36B-12 in der Länge von 2,5m, für Evaluierungs- und Testzwecke. Eine Seite ist mit dem Stecker für das Steuergerät VC36B-12 ausgestattet. Die andere Seite ist offen.

Detaillierte Erläuterungen zum Kabelbaum VCA-WH02 finden Sie im englischen Handbuch.

Mehr anzeigen

Das AUTOSAR Evaluierungspaket für VC36B-12 besteht aus OEM-unabhängiger AUTOSAR Basissoftware (MICROSAR) und den Tools  DaVinci Developer und DaVinci Configurator Pro. Ausführliche Informationen finden Sie in der Product Information (Kapitel 31).

Mehr anzeigen

Embedded-Software-Projekte

Sie benötigen neben der Steuergeräte-Hardware auch maßgeschneiderte Embedded Software?

Vector unterstützt Sie gerne mit individueller Projektarbeit – abgestimmt auf Ihre Anforderungen und angepasst an Ihre Prozesse. Profitieren Sie von unserem umfangreichen Know-how in den Bereichen

Produktbeschreibungen

Fact Sheet:

Kurzer Überblick über die Fakten (PDF)

Handbuch:

Vector Controller Zubehör (PDF, englisch)

Produktinformationen:

Embedded Services (PDF, englisch)

Mehr anzeigen

Bitte die Kategorie wählen, zu der Downloads angezeigt werden sollen:

Kontakt

Telefon: +49 941 20865-300
E-Mail: systems-sales@vector.com

 

Verwandte Seiten

E-Mobility Know-how

Vector Smart-Charging-Lösungen für schnelle, effiziente und flexible Ladekommunikation.

Zur Seite gehen