Bus-Transceiver
für Vector Interfaces

Bus-Transceiver für CAN, CAN FD, LIN, FlexRay und J1708

Für den Betrieb der Vector Interfaces an CAN, CAN FD, LIN, J1708 und FlexRay Bussystemen sind spezielle austauschbare Bus Transceiver notwendig.

Diese sind fertig integriert im Kabel als sogenannte "cabs" oder als Aufsteckplatinen "piggies" verfügbar.

CANpiggies

[Translate to Deutsch:] Bus Transceiver CANpiggies

Das Piggyback realisiert die physikalische Anbindung eines geeigneten Vector Netzwerk-Interfaces an einen entsprechenden Bus (z. B. CAN/LIN/IO/FlexRay) durch den Einsatz unterschiedlicher Transceiver. Es wird im Netzwerk- Interface aufgesteckt und kann je nach Bus-Anforderungen getauscht werden.

CANcabs

Das CANCab ist für die CANcardXL und die CANcardXLe konzipiert und realisiert die physikalische Anbindung an einen entsprechenden Bus (z. B. CAN/LIN/IO) durch den Einsatz unterschiedlicher Transceiver. Es wird in die CANcardXL/CANcardXLe eingesteckt und kann je nach Bus-Anforderungen gewechselt werden.

TWINcabs

[Translate to Deutsch:] TWINcabs

Das TWINcab vereinigt zwei Cabs in einem Gehäuse und wurde für die CANcardXLe konzipiert. Beim Anschluss eines TWINcabs stehen an der CANcardXLe zwei Kanäle gleichzeitig zur Verfügung. Das Kanalnummernpaar lautet je nach verwendetem Anschluss an der Karte 1/3 oder 2/4. Bei Verwendung zweier TWINcabs an
einer CANcardXLe können somit vier Kanäle genutzt werden. (Der Einsatz des TWINcabs ist an der CANcardXL nicht möglich.)

Technische Dokumente

Downloads