Kontakte
Ihre Kontakte

Vector Informatik GmbH

Besucheradresse: Holderäckerstraße 36

70499 Stuttgart

Deutschland

Telefon: +49 711 80670-0

Fax: +49 711 80670-111

E-Mail:

Lieferadresse:
Motorstraße 56
70499 Stuttgart
Germany

Vector Informatik GmbH

Borsteler Bogen 27

Hamburg

Deutschland

Telefon: +49 40 2020130-0

Fax: +49 40 2020130-20

E-Mail:

Vector Informatik GmbH

Frankfurter Straße 286

38122 Braunschweig

Deutschland

Telefon: +49 531 121990

Fax: +49 531 12199 20

E-Mail:

Vector Consulting Services GmbH

Ingersheimer Straße 20

70499 Stuttgart

Deutschland

Telefon: +49 711 80670 1520

Fax: +49 711 80670 444

E-Mail:

Postanschrift:
Ingersheimer Straße 24

Vector Informatik GmbH

Philipp-Reis-Straße 1

76137 Karlsruhe

Deutschland

Telefon: +49 721 91430 100

Fax: +49 721 91430 101

Vector Informatik GmbH

Otto-Hahn-Straße 20

85609 Aschheim

Deutschland

Telefon: +49 89 94384220

E-Mail:

Vector Informatik GmbH

Franz-Mayer-Straße 8

93053 Regensburg

Deutschland

Telefon: +49 941 208650

Fax: +49 941 20865 111

Vector Informatik GmbH

Visitor Address: Holderäckerstr. 36

70499 Stuttgart

Deutschland

Telefon: +49 711 80670 500

Fax: +49 711 80670 555

E-Mail:

Technical Sales Embedded Software and AUTOSAR

Visitor Address: Holderäckerstr. 36

70499 Stuttgart

Deutschland

Telefon: +49 711 80670 400

Fax: +49 711 80670 425

E-Mail:

Vector Informatik GmbH

Visitor Address: Holderäckerstr. 36

70499 Stuttgart

Deutschland

Telefon: +49 711 80670 200

E-Mail:

Sie erreichen unser Support-Team von Mo-Fr von 8:30 bis 17:00 Uhr (MEZ/MESZ).

Online: https://portal.vector.com

Vector Informatik GmbH

Visitor Address: Holderäckerstr. 36

70499 Stuttgart

Deutschland

Telefon: +49 711 80670 5050

Fax: +49 711 80670-111

E-Mail:

Vector Informatik GmbH

Ingersheimer Straße 24

70499 Stuttgart

Deutschland

Telefon: +49 711 80670 5770

Fax: +49 711 80670 333

E-Mail:

Vector Informatik GmbH

Visitor Address: Holderäckerstr. 36

70499 Stuttgart

Deutschland

Telefon: +49 711 80670-5050

Fax: +49 711 80670-111

E-Mail:

Vector Informatik GmbH

Visitor Address: Holderäckerstr. 36

70499 Stuttgart

Deutschland

Telefon: +49 711 80670-0

Fax: +49 711 80670-111

E-Mail:

Vector Informatik GmbH

Holderäckerstraße 36

70499 Stuttgart

Deutschland

Telefon: +49 711 80670 4618

Fax: +49 711 80670 499

E-Mail:

Ihre Ansprechpartnerin:
Katja Hahmann
Gruppenleiterin Kundenprojekte für CANoe und automatische Testsysteme

Vector Informatik GmbH

Baierbrunner Str. 23

81379 München

Deutschland

Telefon: +49 89 74 7377-0

Fax: +49 89 74 7377-99

E-Mail:

Vector Austria GmbH

Millennium Tower, Etage 41
Handelskai 94-96

1200 Wien

Österreich

Telefon: +43 1 90160 0

Fax: +43 1 90160 35

E-Mail:

Vector Austria GmbH

Millennium Tower, Etage 41
Handelskai 94-96

1200 Vienna

Österreich

Telefon: +43 1 90160 55

Fax: +43 1 90160 9955

E-Mail:

Vector Austria GmbH

Millennium Tower, Etage 41
Handelskai 94-96

1200 Vienna

Österreich

Telefon: +43 1 90160 40

Fax: +43 1 90160 9940

E-Mail:

Vector Austria GmbH

Millennium Tower, Etage 41
Handelskai 94-96

1200 Vienna

Österreich

Telefon: +43 1 90160 0

Fax: +43 1 90160 35

E-Mail:

Vector North America

39500 Orchard Hill Place
Suite 500

Novi, Michigan 48375

USA

Telefon: +1 248 449-9290

Fax: +1 248 449-9704

E-Mail:

Operational sales automotive

Vector North America

39500 Orchard Hill Place
Suite 500

Novi, Michigan 48375

USA

Telefon: +1 248-449-9290, Option 3

Fax: +1 248 449-9704

E-Mail:

Vector North America

39500 Orchard Hill Place
Suite 500

Novi, Michigan 48375

USA

Telefon: +1 248 449 9290 Option 1

Fax: +1 248 449-9704

E-Mail:

Vector North America

39500 Orchard Hill Place
Suite 500

Novi, Michigan 48375

USA

Telefon: +1 248 449 9290 Option 2

Fax: +1 248 449-9704

E-Mail:

Vector GB Ltd.

2480 Regents Court
The Crescent
Birmingham Business Park

West Midlands B37 7YE

Großbritannien

Telefon: +44 121 788 7900

E-Mail:

VAT No.: GB 941 2528 36
Registered in England Number 06699692

Vector GB Ltd.

2480 Regents Court
The Crescent
Birmingham Business Park

West Midlands B37 7YE

Großbritannien

Telefon: +44 121 788 7900

E-Mail:

Vector GB Ltd.

2480 Regents Court
The Crescent
Birmingham Business Park

West Midlands B37 7YE

Großbritannien

Telefon: +44 121 788 7901

Fax: --

E-Mail:

Vector GB Ltd.

2480 Regents Court
The Crescent
Birmingham Business Park

West Midlands B37 7YE

Großbritannien

Telefon: +44 121 788 7900

Fax: --

E-Mail:

Vector Japan Co. Ltd.

Seafort Square Center Bldg.
2-3-12 Higashi-shinagawa, Shinagawa-ku

Tokyo 140-0002

Japan

Telefon: +81 3 4586 1800

Fax: +81 3 4586 1830

E-Mail:

Vector Japan Co. Ltd.

Global Gate,
4-60-12 Hiraike-cho, Nakamura-ku, Nagoya-shi

Aichi, 453-6110

Japan

Telefon: +81 52 770 7170

Fax: +81 52 770 7190

E-Mail:

Vector Japan Co. Ltd.

Cent Urban Bldg. 4F
3-23-15 Nishinakajima, Yodogawa-ku, Osaka-shi

Osaka 532-0011

Japan

Telefon: +81 6 6829 6446

Fax: --

E-Mail:

Vector Japan Co. Ltd.

東京都品川区東品川2-3-12 シーフォートスクエア センタービル

〒140-0002

Japan

Telefon: +81 3 4586 1800

Fax: +81 3 4586 1830

E-Mail:

Vector Japan Co. Ltd.

愛知県名古屋市中村区平池町4-60-12 グローバルゲート

〒453-6110

Japan

Telefon: +81 52 770 7170

Fax: +81 52 770 7190

E-Mail:

Vector Japan Co. Ltd.

Seafort Square Center Bldg.
2-3-12 Higashi-shinagawa, Shinagawa-ku

Tokyo 140-0002

Japan

Telefon: +81 3 4586 1800

Fax: +81 3 4586 1830

E-Mail:

Vector Japan Co. Ltd.

Tokyo Seafort Square Center Building
2-3-12 Higashi-Shinagawa, Shinagawa-ku

Tokyo 140-0002

Japan

Telefon: +81 3 4586 1810

Fax: +81 3 4586 1830

E-Mail:

Online: https://portal.vector.com

Please refer to the following for reception hours:
- Phone 10-12 / 13-17 (Mo-Fr, excl. holidays)
- E-mail, fax / 24 hours at any time

    Vector Japan Co. Ltd.

    Seafort Square Center Bldg.
    2-3-12 Higashi-shinagawa, Shinagawa-ku

    Tokyo 140-0002

    Japan

    Telefon: +81 3 4586 1800

    Fax: +81 3 4586 1830

    E-Mail:

    Vector Japan Co.Ltd...

    Seafort Square Center Bldg.
    2-3-12 Higashi-shinagawa, Shinagawa-ku

    Tokyo 140-0002

    Japan

    Telefon: +81 3 4586 1800

    Fax: +81 3 4586 1830

    E-Mail:

    Vector Automotive Technology (Shanghai) Co., Ltd.

    Sunyoung Center
    Room 1601-1603, No.398 Jiang Su Road
    Changning District

    Shanghai 200050

    China

    Telefon: +86 21 2283 4688

    Fax: +86 21 6432 5308

    E-Mail:

    Vector Automotive Technology (Shanghai) Co., Ltd.

    2301, 23rd Floor, Indigo Plaza,
    No.20 Jiuxianqiao Road,
    Chaoyang District

    Beijing 100016

    China

    Telefon: +86 10 8432 8600

    Fax: +86 21 6432 5308

    E-Mail:

    Vector Automotive Technology (Shanghai) Co., Ltd.

    Sunyoung Center
    Room 1601-1603, No.398 Jiang Su Road
    Changning District

    Shanghai 200050

    China

    Telefon: +86 21 2283 4688

    Fax: +86 21 6432 5308

    E-Mail:

    Vector Automotive Technology (Shanghai) Co., Ltd.

    Sunyoung Center
    Room 1601-1603, No.398 Jiang Su Road
    Changning District

    Shanghai 200050

    China

    Telefon: +86 21 2283 4688

    Fax: +86 21 6432 5308

    E-Mail:

    Vector Automotive Technology (Shanghai) Co., Ltd.

    Sunyoung Center
    Room 1601-1603, No.398 Jiang Su Road
    Changning District

    Shanghai 200050

    China

    Telefon: +86 21 2283 4688

    Fax: +86 21 6432 5308

    E-Mail:

    Vector Automotive Technology (Shanghai) Co., Ltd.

    Sunyoung Center
    Room 1601-1603, No.398 Jiang Su Road
    Changning District

    Shanghai 200050

    China

    Telefon: +86 21 2283 4688

    Fax: +86 21 6432 5308

    E-Mail:

    Vector Automotive Technology (Shanghai) Co., Ltd.

    Room 1008, Galaxy Development Building, No. 18, Zhongxin 5th Road
    Futian District

    Shenzhen 518048

    China

    Telefon: +86 21 2283 4688

    Fax: +86 21 6432 5308

    E-Mail:

    Vector Korea IT Inc.

    9F, Yongsan Prugio Summit Office-dong,
    69, Hangang-daero, Yongsan-gu

    Seoul 04378

    Korea

    Telefon: +82 2 807 0600

    Fax: +82 2 807 0601

    E-Mail:

    Vector Korea IT Inc.

    9F, Yongsan Prugio Summit Office-dong,
    69, Hangang-daero, Yongsan-gu

    Seoul 04378

    Korea

    Telefon: +82 2 807 0600 Ext.1

    Fax: +82 2 807 0601

    E-Mail:

    Vector Korea IT Inc.

    용산구 한강대로 69 용산 푸르지오 써밋 업무동 9층

    서울 04378

    Korea

    Telefon: +82 2 807 0600 Ext.4

    Fax: +82 2 807 0601

    E-Mail:

    Vector Korea IT Inc.

    9F, Yongsan Prugio Summit Office-dong,
    69, Hangang-daero, Yongsan-gu

    Seoul 04378

    Korea

    Telefon: +82 2 807 0600 Ext.2

    Fax: +82 2 807 0601

    E-Mail:

    Vector Korea IT Inc.

    602, Yongsan Prugio Summit Office-dong

    Seoul 04378

    Korea

    Telefon: +82 2 807 0600 Ext.3

    Fax: +82 2 807 0601

    E-Mail:

    Vector Italia s.r.l.

    Corso Sempione 68

    20154 Milano

    Italien

    Telefon: +39 02678171 10

    Fax: +39 02678171 35

    E-Mail:

    Vector Italia s.r.l.

    Corso Sempione 68

    20154 Milano

    Italien

    Telefon: +39 02678171 70

    Fax: +39 02678171 35

    E-Mail:

    Business hours: Monday to Friday from 9:00 am to 6:00 pm (CET/CEST).

    Online: https://portal.vector.com

    Vector Italia s.r.l.

    Corso Sempione 68

    20154 Milano

    Italien

    Telefon: +39 02678171 10

    Fax: +39 02678171 35

    E-Mail:

    Vector Informática Brasil Ltda.

    Rua Verbo Divino 1488, 3º andar

    4719-904 São Paulo - SP

    Brasilien

    Telefon: +55 11 5180 2350

    Fax: +55 11 5181 7013

    E-Mail:

    Vector Informática Brasil Ltda.

    Rua Verbo Divino 1488, 3º andar

    4719-904 São Paulo - SP

    Brasilien

    Telefon: +55 11 5180 2350

    Fax: +55 11 5181 7013

    E-Mail:

    Vector Informática Brasil Ltda.

    Rua Verbo Divino 1488, 3º andar

    4719-904 São Paulo - SP

    Brasilien

    Telefon: +55 11 5180 2351

    Fax: +55 11 5181 7014

    E-Mail:

    Vector North America

    1351 South County Trail, Suite 310

    East Greenwich, RI 02818

    USA

    Telefon: +1 401 398 7185

    E-Mail:

    Development software testing
    Operational sales non-automotive
     

    Vector North America

    1351 South County Trail, Suite 310

    East Greenwich, RI 02818

    USA

    Telefon: +1 401 398 7185

    E-Mail:

    Vector North America

    1351 South County Trail, Suite 310

    East Greenwich, RI 02818

    USA

    Telefon: +1 401 398 7185

    E-Mail:

    Vector France S.A.S.

    106 avenue Marx Dormoy

    92120 Montrouge

    Frankreich

    Telefon: +33 1 73 28 42 00

    E-Mail:

    Vector France S.A.S.

    106 avenue Marx Dormoy

    92120 Montrouge

    Frankreich

    Telefon: +33 1 73 28 42 00

    E-Mail:

    Vector France S.A.S.

    106 avenue Marx Dormoy

    92120 Montrouge

    Frankreich

    Telefon: +33 1 73 28 42 42

    E-Mail:

    Vector France S.A.S.

    9 rue Matabiau

    31000 Toulouse

    Frankreich

    Telefon: +33 170 952 270

    E-Mail:

    Squoring Technologies SAS

    9 Rue Matabiau

    31000 Toulouse

    Frankreich

    Telefon: +33 170 952 200

    E-Mail:

    Vector Informatik India Pvt. Ltd.

    No 11-14, 5th & 6th floor, Tara Heights,
    Old Mumbai Pune Road, Wakadewadi

    Shivaji Nagar, Pune 411003

    Indien

    Telefon: +91 20 6634 6600

    E-Mail:

    Vector Informatik India Pvt. Ltd.

    No 11-14, 5th & 6th floor, Tara Heights,
    Old Mumbai Pune Road, Wakadewadi

    Shivaji Nagar, Pune 411003

    Indien

    Telefon: +91 20 6634 6600

    E-Mail:

    Vector Informatik India Pvt. Ltd.

    No 11-14, 5th & 6th floor, Tara Heights,
    Old Mumbai Pune Road, Wakadewadi

    Shivaji Nagar, Pune 411003

    Indien

    Telefon: +91 20 6634 6634

    E-Mail:

    Vector Informatik India Pvt. Ltd. – Bengaluru office

    Kalyani Solitaire 2nd & 3rd Floor
    No.165/2, Krishna Raju Layout
    Doraisanipalya, Off Bannerghatta Road

    Bengaluru 560076

    Indien

    Telefon: +91 80 6822 9600

    E-Mail:

    VecScan AB

    Theres Svenssons Gata 9

    417 55 Gothenburg

    Schweden

    Telefon: +46 31 764 76 00

    Fax: +46 31 764 76 19

    E-Mail:

    VecScan AB

    Theres Svenssons Gata 9

    417 55 Gothenburg

    Schweden

    Telefon: +46 31 764 76 00

    Fax: +46 31 764 76 19

    E-Mail:

    VecScan AB

    Theres Svenssons Gata 9

    417 55 Gothenburg

    Schweden

    Telefon: +46 31 764 76 00

    Fax: +46 31 764 76 19

    E-Mail:

    VecScan AB

    Theres Svenssons Gata 9

    417 55 Gothenburg

    Schweden

    Telefon: +46 31 764 76 00

    Fax: +46 31 764 76 19

    E-Mail:

    VecScan AB

    Teknikringen 9

    SE-583 30 Linköping

    Schweden

    Telefon: +46 (0)13–560 18 14

    Fax: +46 31 764 76 19

    E-Mail:

    Vector North America

    66 Bovet Road, Suite 300

    San Mateo, CA 94402

    USA

    Vector North America

    66 Bovet Road, Suite 300

    San Mateo, CA 94402

    USA

    Vector North America

    66 Bovet Road, Suite 300

    San Mateo, CA 94402

    USA

    Vector Informatik GmbH

    Besucheradresse: Holderäckerstraße 36

    70499 Stuttgart

    Deutschland

    Telefon: +49 711 80670-0

    Fax: +49 711 80670-111

    E-Mail:

    Lieferadresse:
    Motorstraße 56
    70499 Stuttgart
    Germany

    Vector Informatik GmbH

    Visitor Address: Holderäckerstr. 36

    70499 Stuttgart

    Deutschland

    Telefon: +49 711 80670 200

    E-Mail:

    Sie erreichen unser Support-Team von Mo-Fr von 8:30 bis 17:00 Uhr (MEZ/MESZ).

    Online: https://portal.vector.com

    Vector Informatik GmbH

    Visitor Address: Holderäckerstr. 36

    70499 Stuttgart

    Deutschland

    Telefon: +49 711 80670 500

    E-Mail:

    In Karte anzeigen
    Bitte wählen Sie eine Region

    1. Region

    Bitte Kontinent und Land auswählen:

    Your region/language settings differ from the requested site. Do you want to change to suggested region/language?
    Your region/language settings differ from the requested site. Do you want to change to suggested region/language?
    Your region/language settings differ from the requested site. Do you want to change to suggested region/language?
    Your region/language settings differ from the requested site. Do you want to change to suggested region/language?
    Your region/language settings differ from the requested site. Do you want to change to suggested region/language?
    Your region/language settings differ from the requested site. Do you want to change to suggested region/language?
    Your region/language settings differ from the requested site. Do you want to change to suggested region/language?
    Your region/language settings differ from the requested site. Do you want to change to suggested region/language?
    Your region/language settings differ from the requested site. Do you want to change to suggested region/language?
    Your region/language settings differ from the requested site. Do you want to change to suggested region/language?
    Your region/language settings differ from the requested site. Do you want to change to suggested region/language?
    Your region/language settings differ from the requested site. Do you want to change to suggested region/language?
    Your region/language settings differ from the requested site. Do you want to change to suggested region/language?
    Your region/language settings differ from the requested site. Do you want to change to suggested region/language?
    shoppingcart
    Grafik Steuergeräte-Kalibrierung

    Rapid Prototyping

    Rapid Prototyping

    Mit Hilfe des Rapid Control Prototypings stehen Ihnen Mechanismen zur Verfügung um Regler-Algorithmen schnell und effizient zu testen, ohne die gesamte Software des Steuergerätes austauschen zu müssen. Das gilt nicht nur für den Einsatz realer Steuergeräte, sondern auch bei virtuellen ECUs.

    Nachfolgend erhalten Sie grundlegende Infos zum Rapid Prototyping sowie Details zur:

    Grundlagen

    Bypassing
    Fullpassing
    Steuergeräte-Zugriff

    Bypassing bedeutet, dass Teile des Regel-Algorithmus nicht im Steuergerät, sondern auf einer zusätzlichen Echtzeit-Hardware gerechnet werden. Als Echtzeit-Hardware kommt dabei die VN8900 Familie zum Einsatz.

    Im Steuergerät ist ein blauer Funktionsblock abgebildet, in dem der Algorithmus A abläuft. Damit nun die überarbeitete Version A‘ des Algorithmus zum Einsatz kommen kann, werden die Daten, die als Eingangsgröße in den Algorithmus A hineingelangen, per XCP (DAQ) aus dem Steuergerät herausgemessen. Der Bypassing-Koordinator übernimmt in Schritt 1 die Daten und übergibt sie im Schritt 2 dem Algorithmus A‘. A‘ wird auf der Bypassing-Hardware berechnet und das Ergebnis wird im Schritt 3 wieder dem Bypassing-Koordinator übergeben und in Schritt 4 per XCP (STIM) an das Steuergerät übertragen. Diese Methode basiert auf dem Standardprotokoll XCP und erlaubt die Kombination des schnellen Austauschs der Algorithmen auf der Bypassing-Hardware mit der Nutzung der I/Os und der Basissoftware des Steuergerätes. Wichtige Voraussetzung dazu ist eine leistungsfähige physikalische Verbindung zum Steuergerät, wie sie über die VX1000 Mess- und Kalibrier-Hardware erreicht wird.

    Die Überprüfung und Adaption der Modell- und der Applikations-Algorithmen, erfolgt mit Hilfe von XCP.

    Mehr anzeigen

    Beim Fullpassing wird der gesamte Steuergeräte-Code aus der ECU herausgelöst und auf einer separaten Hardware gerechnet. Diese Situation ergibt sich häufig dann, wenn die dafür notwendige Steuergeräte-Hardware noch nicht zur Verfügung steht. Je nach Anforderungen, z.B. an die Echtzeit und die Rechenleistung, können unterschiedliche Plattformen eingesetzt werden. Vom PC mit virtuellen Steuergeräten, bis zur Realtime-Plattform basierend auf der VN8900 Familie. Auch hier hilft die Integration mit XCP eine herstellerunabhängige Werkzeugkette aufzubauen.

    Mehr anzeigen

    Die Verbindung zwischen Berechnungs-Hardware und Steuergerät muss in beide Richtungen ausreichend performant sein, um die Daten zu erfassen, zu berechnen und die Werte wieder in das Steuergerät zurückzuschreiben. Die maximale Datenrate wird nicht über Bus-Interfaces, wie CAN oder FlexRay, sondern über Mikrocontroller-spezifische Datenschnittstellen (JTAG, DAP, Nexus und Aurora) erreicht.

    Mehr anzeigen

    Reglerentwicklung

    Die Entwicklung der Regler-Algorithmen in den Steuergeräten erfolgt entweder durch handgeschriebenen Code oder durch einen modellbasierten Ansatz. Die beiden Möglichkeiten unterscheiden sich also in der Entwicklungsumgebung und der damit verbundenen Herangehensweise.

    Entwicklungsumgebung

    MATLAB/Simulink
    Visual Studio

    In Simulink entwickeln Sie Ihren Algorithmus in einer grafischen Modellierungssprache, z.B. mit Funktionsblöcken von The MathWorks oder dSpace. Über den Simulink Coder von MathWorks generieren Sie Code für eine vordefinierte Plattform. Mit dem "Vector MATLAB/Simulink MC Add-on" können Sie in Ihrem Simulink Model das CANape/vSignalyzer Target für die Code-Generierung auswählen. Mit der Auswahl wird im Generierungsschritt bereits ein XCP-Treiber in den Code integriert. Nach dem Kompilieren und Linken steht Ihnen eine DLL zur Verfügung, die Sie direkt in CANape als Gerät integrieren und per XCP messen und verstellen können.

    Mehr über modellbasierte Entwicklung

    Mehr anzeigen

    Wenn Sie Ihre Anwendung direkt in Visual Studio entwickeln, lässt sich der Algorithmus ebenfalls direkt in CANape als DLL integrieren. Dazu steht Ihnen ein Visual-Studio-Projekt zur Verfügung, in das der Algorithmus eingebettet wird. Nach dem Kompilieren und Linken steht eine DLL zur Verfügung, die direkt in CANape als Gerät eingebunden werden kann und ebenfalls über einen XCP-Zugang verfügt.

     

    Mehr anzeigen

    Einsatzort

    Abhängig von der Entwicklungsphase erfolgt die Nutzung eines Regel-Algorithmus in unterschiedlichen Umgebungen, beispielsweise in der virtuellen Welt, im Labor, am Arbeitsplatz oder im Fahrzeug.

    Vector Lösungen basieren auf den Einsatz von Standards wie XCP, A2L, CDF2.0 und MDF. Damit können Sie – über alle Entwicklungsphasen hinweg – auf die gleichen Tool-Konfigurationen zugreifen. Die Messdaten liegen immer im gleichen Format vor und die Parametersatzdateien sind beliebig austauschbar. Somit ist der Einarbeitungsaufwand äußerst kurz, Informationen und Daten lassen sich beliebig austauschen.

    Ausführungs-Plattformen

    Prototyping virtueller Steuergeräte auf dem Computer

    Prototyping-Lösungen kommen schon zum Einsatz, wenn es noch keine Steuergeräte-Hardware gibt. Dabei kann der Algorithmus noch als Modell in Simulink oder als ausführbarer Code (DLL) in CANape gerechnet werden.

    Algorithmus in Simulink
    Virtuelle Steuergeräte
    Echtzeitplattform
    Screenshot CANape Option Simulink XCP Server

    Über XCP on Ethernet wird eine Verbindung von CANape zum Modell in Simulink realisiert.
    Ihnen stehen alle Mess- und Verstell-Möglichkeiten von CANape zur Verfügung, ohne dass es einer weiteren Instrumentierung des Modells bedarf. Vom Messen von Signalen, Kennlinien und -feldern, über das Verstellen einzelner Parameter und das Laden kompletter Parametersätze in den MATLAB Workspace.
    Integrierte S-Functions können dabei genauso per XCP gemessen und verstellt werden. Sie müssen diese lediglich über die dazugehörende A2L in den Simulink XCP Server einbinden. Damit greifen Sie auf Funktionen zu, die bspw. von einem Zulieferer erstellt wurden und nicht als Modell zur Verfügung stehen.
    Als Eingangsgrößen in das Model greift CANape auf vorhandene Signale aus Messdateien zu und übergibt sie dem Modell, so dass keine Modellanpassung für das Einlesen von Eingangsvektoren notwendig ist. CANape passt sich vollständig an das Zeitverhalten des Modells an. Unabhängig davon, ob das Modell wesentlich schneller als Echtzeit läuft oder Sie das Modell Schritt für Schritt berechnen lassen.

    Mehr anzeigen

    Sowohl aus handgeschriebenem Code als auch aus Simulink-Modellen können über den Compiler DLLs erzeugt werden, die nahtlos in CANape integrierbar sind. Als Besonderheit verfügen die DLLs über XCP-Schnittstellen, um direkt Daten aus der DLL zu messen bzw. Parameter zu verstellen. Bei der Einbindung und Nutzung der DLL, unterscheidet sie sich nicht von einem Steuergerät mit XCP on Ethernet Zugang.

    Die benötigten Eingangsdaten für die DLL liefert CANape aus angeschlossenen Datenquellen wie Busse und Steuergeräte oder aus vorhandenen Messdateien.

    Mehr anzeigen

    Die Vector Tool Plattform ist eine Systemerweiterung für die VN8900 Produktfamilie.  
    Mit dieser Komponente verbessert sich Latenz und Determinismus von CANoe und CANape. Um dies zu erreichen, werden die PC-basierten Netzwerk-Interfaces der VN8900 Familie logisch in zwei Bereiche aufgeteilt. In einem Bereich arbeitet das Interface wie gewohnt. In einem anderen Bereich steht „Extended Real Time“ (ERT) bereit, in der vordefinierte Funktionen unter Echtzeitbedingungen ausgeführt werden.

    Mehr anzeigen

    Diese Produkte unterstützen Sie

    Ablaufumgebung für Algorithmen, die mit Hilfe unterschiedlicher Entwicklungsumgebungen erstellt wurden.

    CANape
    Für verwendete MATLAB/Simulink-Modelle in CANape kann ein VN8900 Netzwerk-Interface als Ausführungsplattform herangezogen werden, um ein deutlich besseres Echtzeitverhalten zu erreichen. 

    VN8900

    Stimulation

    Entwickler von Steuergeräten mit Sensoren werden mit zwei Problemen konfrontiert:

    1. Sinnvolle, realitätsnahe Daten aus einem Sensor stehen oft nur im Fahrzeug zur Verfügung, im Labor fehlt die dafür notwendige Umgebung.
    2. Die Reproduzierbarkeit von Sensordaten im Fahrzeug ist mit hohem Aufwand verbunden.

    Aus diesen Gründen ist die Stimulation der Steuergeräte – egal ob es sich um ein reales oder ein virtuelles Steuergerät handelt – mit vorher aufgezeichneten Sensordaten ein wesentlicher Bestandteil der Entwicklung. Die Daten können entweder unter Umgehung der Eingänge per XCP direkt in den Speicher des Steuergerätes geschrieben werden. Eine weitere Möglichkeit ist, die Daten über die Sensoreingänge in das Steuergerät zu transportieren.
     

    Diese Produkte unterstützen Sie

    Nutzt die XCP-Schnittstelle zum Modell (als DLL oder in Simulink) auf die gleiche Art und Weise wie zu einem Steuergerät. CANape passt sich vollständig dem zeitlichen Ablauf des Simulink-Modells an.

    CANape

    Datenfusion

    Zur Verbesserung der Detektionsqualität von Objekten in der Fahrzeugumgebung kommen unterschiedliche Sensortypen parallel zum Einsatz. Die erfassten Daten werden miteinander fusioniert um die Schwächen des einen Sensors durch die Stärken eines anderen Sensors auszugleichen und so ein möglichst vollständiges Bild der Umgebung zu gewinnen.

    Diese Produkte unterstützen Sie

    Prototypen- und Serien-Software-Framework für die Entwicklung von Datenfusions-Algorithmen für Fahrfunktionen wie AEB, ACC und Highway Pilot. Unterstützt die Objektfusion von Radar, Kamera und LIDAR. BASELABS Create Embedded

    Simulation

    Restbussimulation

    Eine wichtige Aufgabe beim Entwickeln von Steuergeräten kommt der Restbussimulation zu. Sie sorgt dafür, dass dem Steuergerät eine funktionsfähige Umgebung zur Verfügung steht, ohne die sich umfassende Tests kaum realisieren lassen. Die Herausforderung für Entwickler besteht darin, unter Berücksichtigung gegebener Randbedingungen zügig eine realitätsnahe Restbussimulation zu generieren.


    Umgebungssimulation

    Auch die Umgebungssimulation spielt eine wichtige Rolle bei der Steuergeräte-Entwicklung. Sie sorgt dafür, dass dem Steuergerät zusätzlich zu den Kommunikations-Netzwerken auch die I/O-Schnittstellen beschaltet werden. Mit dem VT System können Ein- und Ausgänge eines Steuergerätes sehr einfach angesteuert werden.

    Ausführungsplattform CANoe

    Eine CANoe Simulation kann auf verschiedenen Plattformen ausgeführt werden, um unterschiedliche Anforderungen bezüglich Performance, Latenz und Durchsatz abzudecken:

    CANoe klassisch
    CANoe RT
    Tool-Interaktion

    Im klassischen Modus wird die CANoe Simulation zusammen mit der Netzwerk-Interface-Hardware auf einem Rechner ausgeführt. Es bestehen keine besonderen Anforderungen hinsichtlich Performance, Latenz oder Durchsatz.

     

    Mehr anzeigen

    Im RT Modus läuft die CANoe Simulation auf getrennten Rechnern. Der GUI-Teil kann hierbei auf dem normalen Arbeitsplatzrechner ausgeführt werden. Der Simulationsteil wird auf einem dedizierten Echtzeitsystem ausgeführt. Für diesen Echtzeitteil stehen folgende Plattformen zur Verfügung:
     

    VN8900

    Das VN8900 Netzwerk-Interface ist eine modular aufgebaute Interface-Hardware mit vielfältig möglichen Kanalkombinationen für CAN, LIN, FlexRay, J1708 und K-Line. Die Simulation auf einer VN8900 Hardware kann auch standalone, d.h. ohne Bedien-PC ausgeführt werden.

    VT System

    Mit dem VT System bauen Sie Testsysteme für den Funktionstest von Steuergeräten und Fahrzeugnetzwerken auf. CANoe ist die dazugehörige Testautomatisierungs-Software. Durch den modularen Aufbau erhalten Sie mit dem VT System Lösungen, die von einfachen Testhilfsmitteln bis zu komplexen Testsystemen reichen.

    CANoe RT Rack

    Das CANoe RT Rack ist ein Industrie-PC mit einem optimierten Echtzeitbetriebssystem. Damit wird die Gesamtleistung des Systems bei Bedarf einfach vergrößert und es sind kürzere Latenzzeiten und genauere Timer möglich.

    Mehr anzeigen

    Um CANoe in ein heterogenes Umfeld, das aus spezialisierten Werkzeugen unterschiedlicher Hersteller zu integrieren, sind verschiedene Schnittstellen verfügbar.

    Beispiele:

    • MATLAB/Simulink
    • FMI/FMU
    • FDX
    • LabVIEW
    • XiLAPI

    Mehr Infos dazu auf Anfrage.

    Mehr anzeigen

    Bypassing

    Bypassing ist eine Sonderform des Rapid Prototypings: Daten aus dem Steuergerät werden dabei erfasst, außerhalb des Steuergeräts verarbeitet und das Ergebnis wieder in das Steuergerät geschrieben. Zum Einsatz kommen dabei Mechanismen des Protokolls XCP (DAQ zum Messen der Daten aus der ECU und STIM zur Stimulation der Daten in die ECU).

    Um die niedrigste Latenzzeit zu erhalten, läuft der Algorithmus in der Echtzeitumgebung auf dem VN8900. Die performanteste XCP-Verbindung zwischen der Bypassing-Hardware VN8900 und dem Steuergerät erfolgt über die VX1000 Mess- und Kalibrierhardware.
     

    Diese Produkte unterstützen Sie

    Mit den XCP-Mechanismen DAQ/STIM und CANape realisieren Sie ein PC-basiertes Bypassing.

    CANape

    Bypassing-Berechnung mit deterministischem Zeitverhalten. In CANape erfolgen die Konfiguration der Gesamtlösung sowie die Visualisierung der Signale und Parameter. Als Ablaufumgebung dient ein Produkt der VN8900 Familie.

    CANape Option Bypassing

    Für kurze Roundtrip-Zeiten erfolgt die Berechnung des Bypasses auf dem Vector Netzwerk-Interface mit integriertem Echtzeitrechner VN8900 und der Mess- und Stimulationszugang über die VX1000 Hardware.

    VN8900

    Skalierbare Mess- und Kalibrierhardware für kürzeste Roundtrip-Zeiten zwischen Bypassing-Algorithmus und Steuergerät.

    VX1000