Vector Logger Configurator 3.0 SP2

Alle GL Logger:

  • CCP/XCP:

    • Um nach dem Starten einer ECU schneller XCP-Daten zu erhalten, kann der Logger den XCP Resume Mode der ECU aktivieren.
    • A2L-Dateien im Format ASAP2 1.7.1 werden unterstützt.
    • XCP-Signalimport aus LAB-Dateien wurde verbessert.

  • CSM-Messmodule:

    • CSM-Module am CSM-XCP-Gateway werden nun analog zu CSM-Modulen am CAN auf der Seite ‚Messmodule‘ konfiguriert.
    • Die Logger können nun je nach Logger-Typ sowohl CSM-Messmodule am CAN als auch über das CSM-XCP-Gateway selbständig einstellen. Für neue Messaufgaben müssen die Module nicht mehr vom Logger getrennt werden. Zusammen mit einem Server-Dienst (MLserver, Vector Logger Cloud) ist damit die Fernkonfiguration von Logger und Messmodulen während einer Testfahrt möglich.

  • Float-Signale können als Ereignis z.B. für Trigger und Marker verwendet werden.
  • Der Rückgabewert von Include-Dateien kann nun auch als Ereignis für die Vorbedingung für den Sleep-Modus sowie beim Senden von Botschaften verwendet werden.
  • Datei-Manager:

    • Jeder Logger kann unabhängig vom Logger-Typ der aktuell geladenen Konfiguration ausgelesen werden.
    • Beim Konvertierung nach MATLAB kann das Format der Signalnamen festgelegt werden, um Signale mit gleichem Namen besser unterscheiden zu können.
    • Die Konvertierung von J1939-Logging-Daten berücksichtigt den aktuellen J1939 Digital Annex.
    • Schnellansicht in CANoe/CANalyzer: Die PDU-Sicht der Logging-Daten zusammen mit AUTOSAR-4.x-Datenbasen wird unterstützt.

  • Vector Logger Cloud (außer GL1000 Familie):

    • Die Konfiguration der Netzwerk- und Server-Einstellungen wurde für alle Logger vereinheitlicht. Sie erfolgt vereinfacht über USB. 
    • Der Inhalt der Logging-Daten in der Cloud wird detaillierter angezeigt.
    • Der auf dem Logger eingestellte Ziel-Servers wird bei der Logger Information angezeigt. Die Inbetriebnahme des Loggers für die Cloud wird dadurch unterstützt.

  • HostCAM/F44 (außer GL1000/GL2000 Familie)

    • HostCAM-Setup-Dialog: Die Konfiguration der Kamera wird durch die Auswahl des Logger-Typs vereinfacht.

 

GL1000/GL2000 Familien:

  • Durch den Anschluss von LINprobes können jetzt bis zu 16 LIN-Kanäle aufgezeichnet werden (bisher 12 LIN-Kanäle).

 

Mehr über GL Logger

Download