Vector News

MICROSAR.OTA ermöglicht nun Verteilung von Updates innerhalb komplexer Steuergeräte

Automotive Over-The-Air (Automotive OTA) bietet Anwendungen wie Software-Updates, Live-Diagnose und Datenerfassung. Innerhalb des Steuergeräts ermöglichen die MICROSAR.OTA Basissoftwaremodule die Verarbeitung, Speicherung und Aktivierung von Software-Updates für das Fahrzeug. Für anspruchsvolle Steuergeräte mit mehreren Mikrocontrollern oder Prozessoren unterstützt MICROSAR.OTA jetzt eine Verteilung von Software-Updates im gesamten Steuergerät. Mit dieser neuen Flexibilität erweitert sich das Spektrum der Anwendungsfälle von MICROSAR.OTA und ermöglicht die effiziente Umsetzung von „Over-The-Air“-Software Updates auch in komplexen Steuergeräten.

MICROSAR.OTA wird auf mindestens dem Mikrocontroller mit Busanbindung ausgeführt und ist für die Weiterleitung der Updates verantwortlich. Die Software kann optional auf weiteren Knoten im Steuergerät ausgeführt werden, um Datenverarbeitungs- oder Verifikationsschritte gemäß OEM-Anforderungen auszuführen.

„Over The Air“-Software-Updates ermöglichen die komfortable Aktualisierung der Fahrzeugsoftware ohne Werkstattbesuch. Für eine optimale Umsetzung  mit möglichst kurzem Aktualisierungsvorgang werden die Updates bereits während der Fahrt auf alle betroffenen Zielsteuergeräte verteilt.

Mit MICROSAR.OTA steht Entwicklern eine über den AUTOSAR-Classic-Standard hinausgehenden Lösung zur Verfügung, die den Software-Download parallel zur Ausführung der Fahrsoftware im Hintergrund ermöglicht. Dabei werden die empfangenen Daten in einem separaten Speicherbereich abgelegt, auf den unabhängig von der ausgeführten Applikation ein Zugriff besteht. Um die Wiederverwendbarkeit von Flash-Containern zu gewährleisten, verwendet MICROSAR.OTA virtuelle anstatt physikalischer Adressen, um somit die interne Speicher- und Aktivierungsstrategie zu abstrahieren.

Zusätzlich ist MICROSAR.OTA mit OEM-spezifischen Erweiterungen erhältlich. Diese unterscheiden sich durch die Diagnoseprotokolle, die Datenverarbeitung (Kompression, Verschlüsselung) und die Verifikation über kryptografische Signaturen.

MICROSAR.OTA ist kompatibel zu AUTOSAR 4.x. Bei gleichzeitiger Nutzung des internen Flash-Speichers durch MICROSAR.OTA und den AUTOSAR Memory Stack werden die Flash-Zugriffe synchronisiert.

Der Vector Flash Bootloader bietet mit dem Add-On Software Activation Manager eine zu MICROSAR.OTA kompatible Erweiterung an, um neue Software-Stände zu aktivieren – je nach Speicherkonzept durch Ausnutzung von Hardware-Umschaltung oder durch Umkopieren.

Vervollständigen Sie Ihre Vector OTA-Lösung mit vConnect! Fahrzeughersteller und Flottenbetreiber können damit die zwei wichtigsten Anwendungsfälle von Automotive OTA (Software-Updates und Live-Diagnose) schnell und sicher ins Feld bringen. Dabei verbindet das modulare Konzept der Lösung neue Komponenten und etablierte Vector Technologien durch das vConnect Framework.

Mehr Information