(function(w,d,s,l,i){w[l]=w[l]||[];w[l].push({'gtm.start': new Date().getTime(),event:'gtm.js'});var f=d.getElementsByTagName(s)[0], j=d.createElement(s),dl=l!='dataLayer'?'&l='+l:'';j.async=true;j.src= 'https://www.googletagmanager.com/gtm.js?id='+i+dl;f.parentNode.insertBefore(j,f); })(window,document,'script','dataLayer','GTM-NKB5KB'); CANalyzer 13.0 - Highlights der neuen Funktionen | Vector

CANalyzer 13.0 - Highlights der neuen Funktionen

     

 

Mit der aktuellen Version von CANalyzer 13.0 profitieren Sie von diesen neuen und weiter verbesserten Funktionen:

 

Grafik-Fenster

  • Signale aus allen CANalyzer Logging-Formaten sind direkt in das Grafik-Fenster importierbar.
  • Die neue Gruppierungsfunktion erlaubt das schnelle Aktivieren und Deaktivieren benutzerdefinierter Signalgruppen für eine bessere Übersichtlichkeit, auch programmatisch aus CAPL gesteuert.


Karten-Fenster

  • Das GPS-Fenster ist komplett überarbeitet und ist mit dem Car2x-Karten-Fenster zusammengefasst. Als Kartenmaterial kann neben OpenStreetMap® auch HERE verwendet werden.


Ethernet

  • Der Netzwerk-basierte Hardwarezugriff ist deutlich näher an der realen Netzwerktopologie und vereinfacht damit die Arbeit bei unterschiedlichen Mess- und Analyseaufgaben.


Vector Tool Environment (VTE)

  • Die VTE stellt ein Editor-Framework bereit, in dem zukünftige Datei-Editoren unter einem einheitlichen „Look and Feel“ eingebettet sind. Der Panel Designer ist bereits entsprechend umgestellt.

 

Weiter zur CANalyzer Webseite

.