Trends
Die Mobilität von morgen gestalten!

Simplifying Automotive Engineering:
Bereit für die Trends von Morgen

Vector ist Ihr Kompetenzträger und Know-how-Partner für die Entwicklung anspruchsvoller Automobilelektronik rund um Trends und Themen von heute, morgen und darüber hinaus.

Autonomes Fahren

Wie Sie Ihre Projekte schneller auf die Straße bringen

Autonom fahrende Autos sind Fahrzeuge, die in der Lage sind, ihre Umgebung wahr zu nehmen und ohne menschlichen Einfluss zu navigieren. Sie verwenden eine Vielzahl von Systemen, wie Radar, LIDAR, GPS, Odometrie und Computervision, um ihre Umgebung zu erfassen.

Advanced Driver Assistance Systeme (ADAS)

Fahrerassistenzsysteme (Advanced Driver Assistance Systems, ADAS) sind elektronische Komponenten in Fahrzeugen. Sie unterstützen den Fahrer, erhöhen die Sicherheit, verbessern den Komfort und die Wirtschaftlichkeit. Ein entscheidender Faktor ist die vollständige Erfassung der Umgebung des Fahrzeugs mit allen relevanten Objekten. Dazu gehört auch die zuverlässige Vorhersage, wie sich ein Verkehrsszenario entwickeln wird.

Verschiedene Sensoren erfassen die Umgebung des Fahrzeugs, und die Sensordaten werden dann analysiert und in den Steuergeräten zusammengeführt.

Mehr Information

Connectivity und Car2x/V2X Systeme

Car2x/V2X ist ein gemeinsames Konzept für viele verschiedene Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten. Sie alle teilen die Ziele, die Sicherheit der Mobilität zu erhöhen, die Verkehrseffizienz zu verbessern und den Bedarf an Komfort zu decken.

AUTOSAR Adaptive

Der Automotive Standard für neue Anwendungsfälle

Die AUTOSAR Adaptive Platform ist eine zukunftsgerechte Basis für Automotive-Steuergeräte. Ein wesentlicher Vorteil des neuen Standards ist die Möglichkeit, Steuergeräte-Anwendungen unabhängig voneinander in verteilten Arbeitsgruppen zu entwickeln.

Während die Entwicklung konventioneller Steuergeräte in erster Linie von strengen Echtzeit- und Sicherheitsanforderungen bestimmt wurde, stehen heute Aspekte wie die Update- und Upgradefähigkeit im Vordergrund. Dazu gehören das dynamische Nachladen von Softwarekomponenten, die Verwendung von Standardbibliotheken wie für die Bildanalyse, das Selbstlernen von Funktionen und beschleunigte Produktionszyklen.

Mehr Information

Automotive Cyber Security

Schutz von Fahrzeugen vor Angriffen

Die schnell wachsende Vernetzung von Fahrzeugen eröffnet zahlreiche Möglichkeiten für neue Funktionen und attraktive Geschäftsmodelle. Gleichzeitig wächst auch das Potenzial für Cyber-Angriffe auf Fahrzeugnetze.

Mehr Information

Automotive Ethernet

Darf es ein bisschen mehr Bandbreite sein?

Die Software für autonomes Fahren, Fahrerassistenzsysteme sowie Infotainment verarbeitet immer mehr Daten. Daraus resultiert die Nachfrage nach mehr Bandbreite für die Datenübertragung. Darüber hinaus basieren immer mehr Funktionen nicht mehr auf signalbasierter, sondern auf serviceorientierter Kommunikation.

Deshalb kommt in Fahrzeugen heutzutage immer häufiger Ethernet als Übertragungsstandard zum Einsatz.

Mehr Information

Functional Safety / ISO 26262

Sicherer Betrieb von Steuergeräten

Red car in a mountain landscape with a blue corridor to illustrate 'driving on rails'

Software ist der wichtigste Treiber für Innovationen in der Automobilindustrie. Daher muss Software so sicher sein, dass die Insassen eines Fahrzeugs, andere Verkehrsteilnehmer und Fußgänger im Falle einer Fehlfunktion der Software nicht gefährdet werden.

Besonderes Augenmerk wird auf die Funktionen für automatisiertes Fahren gelegt, wenn das Fahrzeug vollständig per Software gesteuert wird.

Mehr Information