Know-How für CAN/CAN FD

Die CAN-Technologie wird in Fahrzeugen, in der Automatisierung und in der Luftfahrt eingesetzt. Dabei sind Hersteller und Zulieferer mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert. Vector unterstützt Sie dabei mit professionellen Werkzeugen, Basissoftware und Dienstleistungen.

Vertrauen Sie auf unsere mehr als 30-jährige Erfahrung als Marktführer für die CAN-Vernetzung, auf unsere hochwertigen Produkte und kompetenten Dienstleistungen. Erzielen Sie maximale Effizienz für Ihre Projekte durch:

  • Umfangreiche und leistungsstarke Software-Toolkette für alle CAN/CAN FD Projekte
  • Flexible CAN/CAN FD Netzwerkschnittsellen
  • Weltweit Engineering Dienstleistungen und Schulungen


Mit dieser Webinar-Aufzeichnung erfahren Sie, wie sich CAN FD von CAN unterscheidet und wie die Vector Software-Tools CANoe und CANalyzer Sie in Ihren CAN/CAN FD Projekten unterstützen:

CAN XL

+++ CAN rückt in den 10 Mbit/s-Bereich vor +++

 

Schon von CAN XL gehört ?

Mit CAN XL steht nur wenige Jahre nach der Markteinführung von CAN FD erneut eine CAN-Variante am Start – teilweise betrachtet mit ein wenig Argwohn. Tatsächlich ist CAN XL weniger der Marketingstrategie von Elektronikzulieferern geschuldet, als vielmehr der dynamischen Entwicklung der Automobilelektronik in den letzten Jahren. Insbesondere der Einzug von Automotive Ethernet mit IP-Technologien verändert dabei einige Dinge fundamental. Aktuell etabliert sich im Fahrzeug parallel zur signalbasierten Kommunikation die serviceorientierte Kommunikation. In diesem Zusammenhang liefert CAN XL die Grundlagen für eine effiziente Kooperation von IP-Technologie sowie klassischer signalbasierter Kommunikation und schließt mit Datenraten bis 10 Mbit/s die Lücke zwischen CAN FD und 100-Mbit-Ethernet (100BASE-T1).

Entdecken Sie CAN XL !

Webinar-Aufzeichnung "Introduction to CAN XL"

  • CAN XL basics – the main protocol concepts
  • CAN XL physical layer – advantages &limits
  • CAN XL and Ethernet – how does it fit together?
  • Outlook: CAN XL and middleware  – a glimpse into the future

Fachartikel unserer Experten für CAN und Ethernet

Fachartikel CAN XL (1/2)

"CAN XL für zukünftige Fahrzeug-Architekturen − Automotive-Kommunikationssysteme im Wandel"

Fachartikel öffnen (PDF)
Fachartikel CAN XL (2/2)

"IP-Konzepte mit CAN XL − Transformation von SOME/IP in Richtung SOME/CAN"

Fachartikel öffnen (PDF)

E-Learning für CAN

E-Learning für CAN

Dieses E-Learning-Modul richtet sich an alle, die ein besseres Verständnis der CAN-Technologie erlangen wollen. Es ist auch ideal als Vorbereitung für alle, die an unseren Schulungen der VectorAcademy teilnehmen möchten.

37 Lerneinheiten führen Sie Schritt für Schritt zu einem besseren Verständnis der CAN-Technologie.

 

Höherschichtige Protokolle

Neben dem CAN Standard ISO11898 existieren eine ganze Reihe weiterer Protokolle, die auf CAN aufsetzen oder mit CAN genutzt werden können. Dies zeigt die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von CAN in unterschiedlichen Anwendungsdomänen und Industrien.

 

Protokoll Description
J1939 Standard für die Vernetzung und Kommunikation im Nutzfahrzeugbereich. Schwerpunkt der Anwendung ist die Vernetzung des Antriebsstrangs. 
CANopen  CAN-Protokoll, das Kommunikations- und Gerätefunktionen für CAN-basierte Systeme definiert. CANopen ist eine standardisierte Netzwerkarchitektur, die in Branchen wie Eisenbahn, Medizin, Industrie, Landwirtschaft, Nutzfahrzeuge, Marine, Off-Highway, Fabrikautomatisierung, Luft- und Raumfahrt eingesetzt wird.
ISO 11783 CAN-basierte Kommunikation in offenen Netzwerken für den mobilen Einsatz im landwirtschaftlichen Bereich. ISO 11783 ist ein Multi-Master-Netzwerk auf der Basis von CAN, dessen Protokoll mit J1939 harmonisiert ist.
XCP Mess- und Kalibrierprotokoll zum optimalen Parametrieren von Steuergeräten

CAN FD SIC Transceiver

Was ist ein CAN FD SIC Transceiver?

Kurz gesagt: Diese Technologie bietet Funktionen zum Aufbau komplexer Netzwerktopologien bei höheren Kommunikationsbitraten.

Mit nur wenigen Sätzen mehr haben wir das Wichtigste für Sie zusammengefasst.

 

Wake-Up Pattern in CAN-/CAN-FD-Netzwerken

Robuste Wake-up Pattern

Mit der Spezifikation ISO11898-2:2016 wurde das Wake-up Pattern für klassische CAN und vor allem für CAN-FD-Netzwerke überarbeitet: Das neue Wake-up Pattern ist deutlich robuster als sein Vorgänger aus ISO 11898-5:2007.

Unser Kurzartikel stellt die Wake-up Pattern der beiden ISO-Dokumente kurz gegenüber und beschreibt, wie sich ein entsprechendes Wake-up Pattern erzeugen lässt.
 

Mehr Know-How

Fact Sheet:


Vortragsfolien:

  • Ausführliche Vortragsfolien "CAN FD - An Introduction" über das CAN-FD-Konzept und Übersicht über das Produktportfolio von Vector (PDF)
Mehr anzeigen

Nutzen Sie diese informativen Vorträge und Expertentipps:  

Webinare  
Introduction to CAN XL
Januar 2021; Dauer 55 Min.
jetzt ansehen
CAN-/CAN-FD-Netzwerke optimal stören mit VH6501
Februar 2018; Dauer 45 Min.
jetzt ansehen
Flashing ECUs over CAN/CAN FD, Ethernet, FlexRay or LIN with vFlash
November 2017; Dauer 45 Min.
jetzt ansehen
Einführung in CAN FD
Januar 2013; Dauer 55 Min.
Vorträge
High-speed reprogramming and calibration with CAN FD: A case study
Vortrag von Peter Decker, Vector in Stuttgarat, bei der 14. Internationalen CAN Conference in Paris;  Dauer ca. 18 min.
jetzt ansehen

 

Mehr anzeigen

Unsere meistgelesenen CAN-Fachartikel  und Konferenzbeiträge. Profitieren auch Sie von diesem Wissen:

Titel  
IP-Konzepte mit CAN XL - Transformation von SOME/IP in Richtung SOME/CAN
Automotive-Kommunikationssysteme im Wandel (Teil 2)
August 2020 in Hanser automotive
CAN XL für zukünftige Fahrzeugarchitekturen
Automotive-Kommunikationssysteme im Wandel (Teil 1)
Juli 2020 in Hanser automotive
Automated analysis for vehicle communication
CAN-Tools – damals und heute
März 2017 in CAN Newsletter
Artikel öffnen
Augendiagrammanalyse für CAN FD - Schnelles Identifizieren schlechter Signalqualität
Dezember 2016 in CAN Newsletter
Ethernet und CAN FD - Neue Kommunikationsarten in der Automobilvernetzung
August 2015 in Automobil Elektronik
Secure communication for CAN FD
November 2014 in CAN Newsletter
Schnelles Messen und Reprogrammieren - CAN FD liefert hohe Bandbreiten bei moderaten Kosten
September 2014 in CAN Newsletter
Wege vom klassischen CAN zum verbesserten CAN FD
April 2013 in Elektronik automotive
Mehr anzeigen

Haben Sie technische Fragen und suchen passende Antworten? Unsere KnowledgeBase bietet das Wichtigste!
 

Mehr anzeigen

Poster

Mit diesem übersichtlichen DIN-A1-Poster erhalten Sie wichtige technische Details zu den Botschaftsstrukturen von CAN/CAN FD.

Zudem enthält es die wichtigsten Neuerungen bezüglich ISO 11898-1:2015 in komprimierter Form.

 

Training

Seminar für CAN/CAN FD

Wenn Sie detaillierte Informationen über CAN/CAN FD erhalten möchten, besuchen Sie unser 1-tägiges "CAN-Grundlagen" Seminar.

Während des Seminars erhalten Sie eine allgemeine Einführung in serielle Bussysteme im Kraftfahrzeug und Grundkenntnisse in CAN (Controller Area Network). Dazu gehören die Eigenschaften der physikalischen Schicht (High-/Low-Speed-CAN) und Informationen über das CAN-Protokoll (Buszugriffsmethoden, Framing, Bit-Timing, Bit-Füllung etc.).

Nutzen Sie unser Know-How!
 

Vorteile der Vector Lösungen und Produkte

Grafik der umfangreichen CAN-Werkzeugkette von Vector
Die umfangreiche CAN-Werkzeugkette von Vector

Egal in welchem Anwendungsbereich Sie unsere Produkte einsetzen, Sie profitieren von diesen Vorteilen:

  • Ausgereifte CAN-Produkte und kompetente Dienst­leistungen durch jahrelange Erfahrung von Vector in der ­Automobilvernetzung
  • Unterstützung des verbesserten CAN-Protokolls CAN FD
  • Durchgängige Werkzeugkette zum einfachen Einbinden neuer Technologien in ­bestehende Fahrzeugarchitekturen

 

News & Veranstaltungen

Weitere CAN-basierte Lösungen von Vector

Avionics & Aerospace Networking
Medizintechnik | Healthcare