Daimler: Effiziente Entwicklung von Diagnosefunktionen im Automobil

Kategorie : Fachartikel
Größe : 2.11 MB
MD5-Hash : 17e09dfe2ebf48cff818656080f413ed

Um der zunehmenden Bedeutung der Diagnose beim Automobil gerecht zu werden, haben die Vector Informatik GmbH und die DaimlerChrysler AG in den letzten Jahren ihre Zusammenarbeit auch auf die Entwicklung von Diagnose-Tools ausgeweitet. Diese basiert auf der jahrelangen Kooperation der beiden Stuttgarter Unternehmen auf dem Gebiet der Vernetzungs-Tools für CAN in den 90er Jahren. Vector und DaimlerChrysler entwickelten nun für das Spezialgebiet Kfz-Diagnose gemeinsam maßgeschneiderte Werkzeuge, deren Einsatz am Anfang zunächst mehr Aufwand bedeutet, sich aber insgesamt als äußerst qualitäts- und kosteneffektiv herausstellt.

Erschienen in Automotive Electronics, II/2005

Jetzt herunterladen Zurück