CANalyzer 15 SP2 Online Installer

Online Installer der 64-Bit-Variante für Version 15. Benötigt eine bestehende Internetverbindung und erlaubt die interaktive Auswahl von Optionen und Komponenten.

Die folgenden Änderungen werden mit Service Pack 2 wirksam:

Generell

  • Grafik-Fenster

    • Im XY-Modus kann ein Messpunkt nun auch ausschließlich in Abhängigkeit vom Y-Wert gezeichnet werden

  • Logging

    • Header-Kommentare werden jetzt auch im signalbasierten MDF-Logging-Format unterstützt

Security

  • Security Manager

    • Automatische Skalierung bei Verwendung mehrerer Monitore
    • Hilfe als HTML Hilfe verfügbar

  • TLS

    • Bereitstellung mehrerer PSK Keys in einem Profil, Server wählt den passenden Key aus

Option .Ethernet

  • Basisfunktionalität:

    • Es ist nun möglich, einen IKE-Client zu verwenden.

  • Netzwerkbasierter Zugriff

    • In Logging-Dateien enthaltene Ports werden angezeigt, wenn sie in ein Trace-Fenster geladen werden oder wenn sie im Offline-Modus verwendet werden (beim Aufzeichnen sollte Erweitertes Ethernet-Logging aktiviert sein).

  • Protocol Monitor:

    • Es ist nun möglich, Netzwerke und Knoten mit einem Klick auszublenden.
    • Alle Verbindungen eines Endpunktes werden in der Detailansicht aufgelistet.
    • Die Performance des Protokollmonitors wurde verbessert und sporadische Probleme mit einer langgezogenen grafischen Übersicht sind behoben.

Option .Car2x

  • Security: Die Berechnung der HashedId8 bei Zertifikaten mit 256bit-Schlüssel und 384bit-Signatur wurde korrigiert.
  • Applikationsnachrichten (EU): Unterstützung der Collective Perception Message (CPM) nach ETSI TR 103 562 V2.1.1 2019-12.
  • Karten-Fenster:

    •  Die Verwendung von Bilddateien als Kartenmaterial wurde in der Hilfe beschrieben.
    • Die Visualisierung der MAP wurde für die chinesische Applikationsnachricht korrigiert.

J1939

  • Fleet Management System (FMS): aktualisierte Datenbasis FMS.dbc enthält 26 neue Botschaften, entspricht weitgehend der aktuellen Norm FMS 4.0 und erlaubt damit eine einfache Simulation und Analyse der FMS Kommunikation.

J1587

  • Bus Statistik Daten (Buslast, Spitzenlast, Frames/sec, Frames (gesamt) und Error (gesamt)) werden in automatisch generierten Systemvariablen abgelegt. Auf die Systemvariablen kann sowohl in Data- und Graphik-Fenster als auch in CAPL Knoten zugegriffen werden

 

 

Größe : 244.22 KB
MD5-Hash : ffc947a54b10764a4465fd9e0a2e7c25
Jetzt herunterladen Zurück