IP-Konzepte mit CAN XL − Transformation von SOME/IP in Richtung SOME/CAN

Bei der Vernetzung künftiger Automobilgenerationen werden im Wesentlichen die verschiedenen Ethernet- und CAN-Varianten zum Einsatz kommen. Während Ethernet mit seiner servicebasierten IP-Kommunikation und der Middleware SOME/IP auf Ebene der Assistenzsysteme dominiert, wird die signalbasierte CAN-Vernetzung noch lange im Antriebs- und Fahrwerkbereich existieren. Eine wichtige Rolle für das effiziente Neben- und Miteinander der beiden grundverschiedenen Konzepte soll das neue CAN XL übernehmen. Dabei stellen sich die Fragen, ob auch CAN-XL-Steuergeräte an der servicebasierten Kommunikation werden teilnehmen können und welche Wege es gibt, um dies zu realisieren? 

Veröffentlicht in Hanser automotive, Heft 6/2020

Größe : 1.11 MB
MD5-Hash : 4aeb33d5c0d297cc5c783b45da921b3f
Jetzt herunterladen Zurück