vTESTstudio 4.0.116 SP3

Minimal notwendige CANoe Version für die Nutzung des vollen Funktionsumfangs in vTESTstudio 4.0 SP3:

CANoe 12.0 SP3

Minimal notwendige CANoe Version für die Nutzung eines limitierten Feature Sets in vTESTstudio 4.0 SP3:

CANoe 9.0 SP4, 10.0, 11.0, 12.0

Mehr Details zur vTESTstudio/CANoe Versionskompatibilität finden sich auf unserer Website.

Mit vTESTstudio Service Pack 3 werden die folgenden Änderungen wirksam:

Allgemein:

  • Fuzz Testing jetzt möglich durch ein spezielles Element / Testkommand im Testtabelleneditor

CAPL:

  • Verwendung einer Schnittstellenfunktion (Schlüsselwort ‚export‘) aus einer CAPL Datei in einer anderen CAPL Datei derselben Test Unit; vermeidet lästiges Handling von Include-Dateien
  • CAPL Sourcen können nun verschlüsselt in die ausführbare Test Unit übernommen werden; dies ermöglicht das Verbergen von vertraulichen Inhalten gegenüber Testausführern, die lediglich Zugriff auf die vtuexe haben (nicht jedoch auf das vTESTstudio Projekt)

C#:

  • Kommentare/Beschreibungen von Schnittstellenfunktionen, die in einem referenzierten MS Visual Studio definiert sind, werden im Explorer für Anwenderfunktionen angezeigt

Parameter:

  • Parameterdateien können Trace Items beinhalten; dies ermöglicht u.a. die Definition von Testvektoren (Struct Listen) mit Verlinkungen zu zugehörigen Trace Items

Waveforms:

  • Beim Abspielen von Stimulationskurven wird der letzte Wert der Kurve nun immer gesetzt – unabhängig beispielsweise von Zykluszeiten von Signalen
  • Einstellungen für den Waveform Editor befinden sich jetzt im Ribbon anstatt im Editor selbst; dies verbessert die Übersichtlichkeit und Bedienbarkeit

Traceability Matrix und Testfallübersicht:

  • Die Filterung auf Varianten berücksichtigt jetzt auch variantenabhängige Parameter in Variantenbedingungen von Testfällen

Anbindung an TDM System:

  • Ein Connection Utility für das Testmanagement-System Jama Connect ist jetzt verfügbar
  • Ein Connection Utility für das Testmanagement-System Intland codeBeamer ALM ist jetzt verfügbar

Klassifikationsbäume:

  • Graphisches Element Classification kann zu einem anderen Elternelement vom Typ  Composition verschoben werden
Bitte beachten:
Dieses Software-Paket enthält eine ältere Version von WIBU CodeMeter, die eine kritische Sicherheitslücke enthält.
Bitte stellen Sie sicher, dass Sie den neuesten Vector License Client installiert haben, der diese Schwachstelle behebt. Weitere Details finden Sie im Vector Security Advisory.

Größe : 600.11 MB
MD5-Hash : 9a0e0750aada2ec4c24d7286e494cfaf
Jetzt herunterladen Zurück