Quo Vadis SAE J1939-Standardisierung

Kategorie : Fachartikel
Größe : 638.85 KB
MD5-Hash : f3a22cbe589b8b4536e00ac3b71c06da

Aufgrund neuer Anforderungen an die Anwendungsschicht entwickelt die SAE den hauptsächlich bei der Vernetzung des Antriebsstrangs in Nutzfahrzeugen eingesetzten Standard J1939 ständig weiter. Doch auch in den anderen Kommunikationsschichten bis hin zur physikalischen Übertragungsschicht ergeben sich Optimierungen und Erweiterungen. Dieser Artikel fasst den aktuellen Stand der Diskussionen innerhalb der SAE-J1939-Arbeitskreise zusammen, z.B. die geplante Einführung der physikalischen Schicht mit einer Übertragungsrate von 500 kbit/s oder
Änderungen am Netzwerk-Management. Außerdem werden die Standardisierungsarbeiten über J1939 in AUTOSAR Release 4 und die WWH-OBD-Diagnose beleuchtet.

Erschienen in Elektronik automotive, Heft 12/2010

Jetzt herunterladen Zurück