AUTOSAR-Steuergeräte-Software mit XCP analysieren

Bei der Fehlersuche im Steuergeräteverbund ist der Einsatz von Debuggern oft nur eingeschränkt möglich, vor allem wenn Fehler nur sporadisch oder im Testfahrzeug auftreten. Das bewährte Mess- und Kalibrierprotokoll XCP leistet in diesen Fällen nützliche Dienste. Nachfolgend wird beschrieben, wie mit XCP Abläufe in der AUTOSAR-Basissoftware (BSW) und den Softwarekomponenten (SWCs) verfolgt werden können. Die Basissoftware muss für diese Messzwecke um bestimmte Eigenschaften ergänzt werden. Für eine effiziente Fehlersuche und einfache Auswertung benötigt der Testingenieur auch spezielle Erweiterungen der Analysewerkzeuge.

Erschienen in Hanser automotive, Heft 12 /2011

Größe : 303.51 KB
MD5-Hash : cdb65299937f943d694b0655aaa0a373
Jetzt herunterladen Zurück