VX1161 Multi Base Module
Kompakte Mess- und Kalibrierhardware für den Steuergeräteverbund

Als skalierbare Lösung mit höchster Leistungsfähigkeit ist das VX1000 System prädestiniert für Ihre Mess- und Kalibrieraufgaben. Es bildet die Schnittstelle zwischen einem Steuergerät und einem Mess- und Kalibrierwerkzeug wie CANape. Einsatzort ist im Fahrzeug sowohl im Innenraum als auch im Motorraum, an Prüfständen sowie im Labor. Über das ASAM-Standard-Protokoll XCP on Ethernet verbinden Sie ein VX1000 Basismodul mit dem PC.

 

Was ist das VX1161 Multi Base Module?

Mit seinem modularen und individuell konfigurierbaren Aufbau ist das VX1161 Multi Base Module die ideale Lösung zum Messen und Kalibrieren mehrerer Steuergeräte im Verbund. Insbesondere bei der Entwicklung von ADAS-Applikationen ermöglicht das VX1161 Multi Base Module, die Roh- und XCP-Daten mehrerer Radarsensoren sowie XCP-Daten von ADAS-Fusionssteuergeräten mit einem sehr kompakten Aufbau zu messen. In das Basisgehäuse des VX1161 Multi Base Modules wird eine auf die jeweilige Messaufgabe zugeschnittene Auswahl an Interface-Karten gesteckt. Die Basis wird immer mit einer Stromversorgungskarte und einer Host-Uplink-Karte zur Anbindung an den Messrechner bestückt. Außerdem stehen Ihnen 6 weitere Steckplätze zu Verfügung, die Sie beliebig mit Netzwerk-, POD- oder Streaming-Interface-Karten versehen können.

 

Für jede Anwendung: Bauen Sie Ihr VX1161 nach Ihren Anforderungen
Für jede Anwendung: Bauen Sie Ihr VX1161 nach Ihren Anforderungen

Vorteile im Überblick

  • Höchste Übertragungsraten für einen leistungsfähigen Mess- und Verstellzugriff auf die internen Daten mehrerer Steuergeräte gleichzeitig
  • Signifikante Platz- und Kosteneinsparung mit vereinfachtem Verbau und Verkabelung für Messanwendungen im Steuergeräteverbund bei voller VX1000 Funktionalität
  • Ausreichend Bandbreite für stetig wachsende Ansprüche bspw. bei der ADAS-Entwicklung durch 2 x 10 Gbit/s Ethernet-Anbindung zum Mess-PC
  • Zeitsynchronisation aller Einschübe über IEEE 1588 PTP und Vector Hardware-Sync mittels SYNCcable
  • Lieferung kundenspezifisch vorkonfigurierter VX1161 Multi Base Modules mit der Möglichkeit, Interface-Karten selbst zu tauschen
  • Hohe Flexibilität und Skalierbarkeit bei der Zusammenstellung der Interface-Karten
  • Ausreichende Performance-Reserven für spätere Upgrades und Erweiterungen

Gehäuse

Aktiv belüftet, mit Steckplätzen für Power Supply Karte, Host Uplink Karte und mehrere Interface-Karten:

  • VX1161.01A Base: 6 Steckplätze für Interface-Karten

 

Technische Daten
Abmessungen (B x T x H) 342 x 256 x 95 mm
Gewicht 2370 Gramm (ohne Karten)
Temperaturbereich –40°C bis +60 °C

 

Power-Supply-Karte

Die Stromversorgungskarte für das VX1161 Multi Base Module ist eine automotivtaugliche Stromversorgung für alle anderen Karten. Der Eingang ist gegen Verpolung geschützt.

 

Technische Daten
Eingangsspannung 8 bis 34 VDC
Leistungsaufnahme
20 bis 125 W (Verbrauch ist abhängig von der Konfiguration des VX1161 Multi Base Module, der Betriebsart und der Umgebungstemperatur)
Standby: 10mA @ 12 V (typisch bei Raumtemperatur)
Gewicht 184 g
Temperaturbereich –40°C bis +60 °C

Host-Uplink-Karten

Host-Uplink-Karten: Zentraler Verteilknoten mit 10 Gbit/s Ethernet-Anbindung (RJ45) an den Tool-PC und weiteren Ethernet-Ports zum Kaskadieren oder Anschließen weiterer Hardware:

  • VX1161.22A Host Uplink: 2 x 10 GE und 1 x 1 GE
  • VX1161.22B Host Uplink: 2 x 10 GE und 4 x 1 GE

 

Technische Daten
Leistungsaufnahme
VX1161.22A: typisch 18 W (bei Raumtemperatur)
VX1161.22B: typisch 21 W (bei Raumtemperatur) 
Gewicht
VX1161.22A: 407 g
VX1161.22B: 453 g
Temperaturbereich -40°C bis +60°C

POD-Interface-Karten

Zur Anbindung jeweils eines VX14xx / VX15xx PODs über ein Serial / HSSL / HSSL2 Kabel:

  • VX1161.31A Serial
  • VX1161.32B HSSL
  • VX1161.32C HSSL2

 

Technische Daten
Leistungsaufnahme VX1161.31A: typisch 5 W (bei Raumtemperatur, mit POD)
VX1161.32B: typisch 7 W (bei Raumtemperatur, mit POD)
VX1161.32C: typisch 7,5 W (bei Raumtemperatur, mit POD)
Gewicht 227 g
Temperaturbereich -40°C bis +60°C

Network-Interface-Karten

Network-Interface-Karten: Zur Anbindung von Fahrzeugnetzen wie CAN / CAN FD und FlexRay. Die Karten enthalten integrierte Transceiver:

  • VX1161.41A 6xCAN
  • VX1161.41B 6xCAN 1xFR

 

Technische Daten
Leistungsaufnahme typisch 4,7 W (bei Raumtemperatur, ohne CAN-Gegenstation)
Gewicht 215 g
Temperaturbereich -40°C bis +60°C

 

 

 

Streaming-Interface-Karten

Zum Empfangen, Senden und Ausleiten von Datenströmen verschiedener Protokolle. TAPs können alternativ als 1 x RX und 1 x TX verwendet werden:

  • VX1161.51A 2xTAP FPDLINK3 TI954/TI953
  • VX1161.51B 4xRX FPDLINK3 TI954
  • VX1161.51C 2xTAP GMSL2 MX9296A/MX9295A
  • VX1161.51D 4xRX GMSL2 MX9296A

 

Technische Daten
Leistungsaufnahme typisch 8 W (bei Raumtemperatur)
Gewicht 210 g
Temperaturbereich -40°C bis +60°C

 

Fragen?

Lassen Sie uns über die Möglichkeiten mit VX1161 sprechen. Ich helfe Ihnen gerne dabei für Ihren Anwendungsfall das richtige VX1161 zu konfigurieren.

 

Alfred Kless

Business Development Manager

Produktbeschreibung

Mehr anzeigen

Verwandte Seiten

VX1000

Skalierbare Mess- und Kalibrierhardware für höchste Datenübertragungsraten

Mehr erfahren