OTX
Open Test Sequence eXchange

Lösungen für OTX

OTX (Open Test Sequence eXchange) ist ein, durch den ISO 13209 Standard, standardisiertes Austauschformat für die formale Beschreibung automatisierter Diagnoseabläufe, wie z.B. Systemprüfungen oder die geführte Fehlersuche. Es ergänzt damit das ebenfalls standardisierte ODX-Format, welches zum Austausch von Diagnosedaten verwendet wird.

OTX ist in den Bereichen Entwicklung, Produktion und Service für Fahrzeughersteller und Zulieferer interessant. Die Diagnoseabläufe basieren auf XML und sind zwischen Prozesspartnern mit unterschiedlichen Plattformen und Diagnosetestern austauschbar.

Dadurch können Abläufe einfach wiederverwendet und erweitert werden. Dies verbessert die Produktivität und unterstützt die langfristige Verfügbarkeit des Diagnosewissens.

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen für OTX oder konkrete Anforderungen?

Dann sprechen Sie uns direkt an:

Tel.: +49 711 80670-2510

oder