Seitennavigation

Automotive Open System Architecture

AUTOSAR (AUTomotive Open System ARchitecture) ist eine Standardisierungsinitiative führender Automobilhersteller und Zulieferer und wurde im Herbst 2003 gegründet. Ziel ist die Entwicklung einer Referenzarchitektur für Steuergeräte-Software, mit der die wachsende Komplexität der Software in modernen Fahrzeugen beherrscht werden kann.

Im Jahr 2017 erweiterte die AUTOSAR-Entwicklungspartnerschaft ihr Spektrum um einen neuen Standard, der auf POSIX-Betriebssystemen basiert: die AUTOSAR Adaptive Platform. Der bisherige AUTOSAR-Standard wird unter dem Namen AUTOSAR Classic Platform weitergeführt.

Sie erhalten von Vector eine praxiserprobte und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte AUTOSAR-Lösung – von einer durchgängigen Werkzeugkette aus Design- und Entwicklungstools, über Steuergerätesoftware bis hin zu Dienstleistungen rund um AUTOSAR.

AUTOSAR Adaptive

Der zukunftssichere Standard für Automotive-Steuergeräte auf Basis von POSIX-Betriebssystemen.

Zur Seite gehen
AUTOSAR Classic

Alles zum serienerprobten Standard für komplexe Fahrzeugsteuergeräte.

Zur Seite gehen
PREEvision|AUTOSAR System- und Softwaredesign

Software- und Hardwarearchitekturen nach AUTOSAR-Konzepten entwickeln.

Zur Seite gehen
PREEvision|AUTOSAR Kommunikationsdesign

AUTOSAR-konformes Kommunikationsdesign aller über den Bus übertragenen Daten.

Zur Seite gehen
Vector Certified Embedded Professional

Einzigartiges Qualifizierungsprogramm für Embedded-Software-Ingenieure.

Mehr Informationen